Marathon

Fuji Tahoe Pro

BIKE Magazin

 · 21.03.2010

Fuji Tahoe ProFoto: Unbekannt

Der eigenständige Hydroforming-Rahmen kann die schwache Ausstattung nicht kompensieren. In dieser Preisklasse darf man mehr erwarten.

Als einer der wenigen Hersteller in diesem Test durchbricht Fuji mit seinem hydrogeformten Tahoe Pro die bestehende Rock-Shox-Invasion und setzt auf eine SR-Suntour-Epicon-Gabel. Während die Gabel sensibel auf kleinere Unebenheiten reagiert und über einen sehr guten Lenker-Lockout-Hebel verfügt, arbeitet sie bei schnellen, harten Schläge etwas bockig. Mit 12,25 Kilo gehört das Fuji mit bequemer Sitzposition aber schwacher Ausstattung zu den schwereren Bikes. Alleine der Rahmen belastet die Waage mit über zwei Kilo und ist nur in drei Rahmenhöhen erhältlich.


FAZIT: Der eigenständige Hydroforming-Rahmen kann die schwache Ausstattung nicht kompensieren. In dieser Preisklasse darf man mehr erwarten.


TUNING-TIPP: breiterer Lenker.

Downloads:

Meistgelesene Artikel