Marathon

Fuji Outland Pro

BIKE Magazin

 · 09.05.2008

Fuji Outland ProFoto: Unbekannt

FAZIT: sportlich ausgelegt, aber durch Gewicht und Ausstattung aufs Mittelgebirge reduziert.

Fujis “Outland Pro” hat seine Stärken eindeutig bergauf. Man sitzt zentral im Bike, freut sich über das angenehm breite Cockpit, das Fahrwerk spricht sensibel an. Die Ge ometrie wirkt lang (laufruhig) und sportlich. Bergab bringt das Heck allerdings einen bockigen Charakter ans Licht. Der Dämpfer verhärtet sich bei schnellen Schlägen, die kleinen Bremsscheiben rei chen fürs Mittelgebirge, nicht aber für Alpen-Downhills. Continentals schmale “Explorer”-Reifen sind nicht mehr Stand der Technik. Pun kte verliert das Bike durchs hohe Gewicht, die schwache Gewährleistung (2 Jahre) und die Lackqualität.


FAZIT: sportlich ausgelegt, aber durch Gewicht und Ausstattung aufs Mittelgebirge reduziert.


TUNING-TIPP: Reifen gegen breitere Modelle tauschen.

Downloads:

Meistgelesene Artikel