Cube AMS Pro R1 Mag

BIKE Magazin

 · 19.04.2010

Cube AMS Pro R1 MagFoto: Unbekannt
Cube AMS Pro R1 Mag

Ein eher sportlicher Tourer als reinrassiger Racer. Fahrleistung und Ausstattung überzeugen.

Mit kleinen Änderungen zum Vorjahr geht Cubes Verkaufsschlager AMS Pro in den Test. Neben der gewohnten Optik des Rahmens wurde insbesondere die Kinematik des Hinterbaus verfeinert, um Wipptendenzen zu minimieren. So bleibt das Fahrwerk selbst im Wiegetritt sehr ruhig und garantiert beim drittleichtesten Bike im Test satten Vortrieb. Das Ansprechverhalten auf kleine Unebenheiten sowie das Schluckvermögen im Downhill sind guter Durchschnitt. In steilen Kletter-Passagen wünscht man sich durch den eher flachen 72er-Sitzwinkel und das lange Steuerrohr mit hohem Abschlussspacer etwas mehr Druck auf dem Vorderrad. Dafür fällt die Sitzposition inklusive breitem Cockpit aufrecht und komfortabel aus.

Verlagssonderveröffentlichung


Fazit: Ein eher sportlicher Tourer als reinrassiger Racer. Fahrleistung und Ausstattung überzeugen.

  Gut erreichbar. Daumendruck zum Blockieren, Zeigefinger zum Lösen des Fox-Lockouts.Foto: Unbekannt
Gut erreichbar. Daumendruck zum Blockieren, Zeigefinger zum Lösen des Fox-Lockouts.

Downloads:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element