Centurion Backfire Ultimate SLX

BIKE Magazin

 · 21.03.2010

Centurion Backfire Ultimate SLXFoto: Unbekannt
Centurion Backfire Ultimate SLX

Vom Ansatz her ein sportlicher Tourer. Jedoch leidet das Backfire an der unstimmigen Geometrie.

Als alter Bekannter tritt das Backfire Ultimate auch in diesem Vergleichstest mit fast vollständiger Shimano-SLX-Gruppe an. Bei einem Gesamtgewicht von zwölf Kilo liegt das Centurion in der goldenen Mitte. Die Ausstattung hingegen kann nicht mit der Konkurrenz mithalten. In Kletter-Passagen fällt der zu flache Sitzwinkel von 71 Grad negativ auf. Man sitzt zu weit hinten, wodurch das Vorderrad schneller steigt. Auch der Lenkwinkel von flachen 68,5 Grad deutet darauf hin, dass dieser Rahmen eher für kürzere 80-Millimeter-Gabeln konzipiert wurde.

Verlagssonderveröffentlichung


FAZIT: vom Ansatz her ein sportlicher Tourer. Jedoch leidet das Backfire an der unstimmigen Geometrie.


TUNING-TIPP: gerade Sattelstütze montieren.

Downloads:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element