Hardtail

Stahlross aus England: Stanton Switch 9er

Peter Nilges

 · 12.11.2020

Stahlross aus England: Stanton Switch 9erFoto: Max Fuchs

Das Stanton Switch 9er ist sicherlich kein Hardtail für jedermann, sondern ein Liebhaberstück, das zuerst einmal maximal mit unserem Punktesystem kollidierte.

Ursprünglich hatten wir das Stanton Switch 9er mit Reynolds-631-Rohrsatz für unseren Hardtail-Vergleich in BIKE 9/2020 angefordert. Lieferschwierigkeiten brachten das Bike aus Tansley bei Sheffield jedoch in diesen Einzeltest. Bei nüchterner Betrachtung unserer im Labor ermittelten Werte sorgt das Stanton für große Augen. Ein Gesamtgewicht von 15,17 Kilo mit Pedalen, ein 3247 Gramm schwerer Rahmen und 5,7 Kilo schwere Laufräder kollidieren maximalst mit dem BIKE-Punktesystem.

Wie sich das Stanton Switch 9er aus BIKE 10/2020 im Praxistest verhält, lesen Sie im Test. Den Artikel finden Sie als PDF unten im Download-Bereich.

Der Test kostet 0,99 Euro. Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Hunderttausende Euro jedes Jahr.

  Anbauteile wie der kurze Stummelvorbau oder die Naben stammen ebenfalls von Stanton.Foto: Max Fuchs
Anbauteile wie der kurze Stummelvorbau oder die Naben stammen ebenfalls von Stanton.
  Die Außenhülle für die Teleskop­stütze wurde zweckmäßig durch das Yoke verlegt.Foto: Max Fuchs
Die Außenhülle für die Teleskop­stütze wurde zweckmäßig durch das Yoke verlegt.

Downloads:

Meistgelesene Artikel