HardtailMarin Indian Fire Trail

BIKE Magazin

 · 21.06.2009

Marin Indian Fire TrailFoto: Unbekannt

Ein Bike zum Spaßhaben. Sinvolle Ausstattung sowie überzeugende Fahreigenschaften bescheren dem Marin ein breites Einsatzspektrum.

Als echter Klassiker der Kult-Marke Marin rollt das aktuelle Indian Fire Trail mit hydrogeformtem Rahmen und gefälligem Design über die Trails. Mit überzeugender Fox-Gabel, breiten Reifen, sowie breitem 650er-Lenker und XT-Komponenten gibt es auch an der Ausstattung nichts zu meckern. Das lange Oberrohr sorgt für eine sportive Sitzposition, während die dünne 27,2-Millimeter-Carbon-Sattelstütze angenehm spürbaren Flex zulässt. Einziger Wermutstropfen: die offene Zugverlegung unterm Tretlager.


FAZIT: Ein Bike zum Spaßhaben. Sinvolle Ausstattung sowie überzeugende Fahreigenschaften bescheren dem Marin ein breites Einsatzspektrum.


TUNING-TIPP: verdrehsicheren Sattelschnellspanner montieren.

Foto: Unbekannt

Meistgelesene Artikel