HardtailKTM Race Force Alu

BIKE Magazin

 · 21.06.2009

KTM Race Force AluFoto: Unbekannt

Kompromissloses Race-Hardtail mit schmalem Einsatzbereich. Durch die V-Brake nur für Puristen empfehlenswert.

Zugegeben, dass KTM ist mit 10,25 Kilogramm das leichteste Bike im Test. Allerdings zeigt ein kurzer Blick auf die Ausstattung, woher es kommt. Kompromisslos auf Race getrimmt, setzen die Österreicher beim Race Force auf schmale Reifen sowie schmalen Lenker, kurze Gabel, XT-Ausstattung und obendrein V-Brakes. Ein Konzept, das bergauf Spaß macht, bergab allerdings zu Lasten von Sicherheit und Kontrolle geht.


FAZIT: Kompromissloses Race-Hardtail mit schmalem Einsatzbereich. Durch die V-Brake nur für Puristen empfehlenswert.


TUNING-TIPP: Lenker und Reifen breiter, Griffe austauschen.

Meistgelesene Artikel