Hardtail

Ghost RT Lector Worldcup 9,927 kg

BIKE Magazin

 · 30.01.2008

Ghost RT Lector Worldcup 9,927 kgFoto: Unbekannt

Kein schlechter Einstand für das brandneue 2008er-Ghost-“RT Lector Worldcup”. Im ersten Testeinsatz knackte es die Gewichtsgrenze zwar knapp, aber dafür mit weitgehend serienmäßigem Setup.


BIKE-BEURTEILUNG: Kein schlechter Einstand für das brandneue 2008er-Ghost-“RT Lector Worldcup”. Im ersten Testeinsatz knackte es die Gewichtsgrenze zwar knapp, aber dafür mit weitgehend serienmäßigem Setup. Die Messwerte überzeugen: Der Rahmen ist leicht und steif genug. Das Bike fährt sich vergleichsweise unspektakulär: Man sitzt sportlich, lenkt wendig ein, außer beim schmalen Sattel braucht man sich nicht einzuschränken. Das Fahrwerk zeigt mit je 100 Millimetern die Performance, die man auch im Shop kaufen kann und die Profi-Racerin Sabine Spitz bereits im Worldcup zum Erfolg geführt hat.


Allround-Wertung/Alltagstauglichkeit²: uneingeschränkt tauglich.

¹BIKE-Messung, ²Beurteilung bezieht sich nur auf das speziell für diese Story modifizierte Modell, nicht auf Serien-Bikes.

Downloads:

Meistgelesene Artikel