Felt Nine Race

BIKE Magazin

 · 21.02.2010

Felt Nine RaceFoto: Unbekannt
Felt Nine Race

Felt schnürt das beste Gesamtpaket, aber auch zum höchsten Preis. Den Sieg nach Punkten verspielt es durch Garantie und Lackqualität. TUNING-TIPP: Sattelschnellspanner nachrüsten.

Das teuerste Bike bietet auch die am besten abgemischte Ausstattung. Shimano XT komplett, dazu eine sehr gute (leichte) Gabel, schnelle Reifen und einige nette Details fürs Auge. Der Rahmen ist allerdings der schwerste im Feld. Zwei Kilo sind nicht zeitgemäß. Im Praxistest hinterlässt das Nine Race einen ausgezeichneten Eindruck und spricht sportlich orientierte Piloten an. Es klettert zügig und traktionsstark bergauf und brettert sicher bergab, der kräftigen Bremse sei Dank.


FAZIT: Felt schnürt das beste Gesamtpaket, aber auch zum höchsten Preis. Den Sieg nach Punkten verspielt es durch Garantie und Lackqualität.

Verlagssonderveröffentlichung


TUNING-TIPP: Sattelschnellspanner nachrüsten.

Downloads:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element