Cannondale Scalpel Ultimate 8,404 kg

BIKE Magazin

 · 30.01.2008

Cannondale Scalpel Ultimate 8,404 kgFoto: Unbekannt
Cannondale Scalpel Ultimate 8,404 kg

Das brandneue “Scalpel” ist für Cannondale ein großer Schritt nach vorne.


BIKE-BEURTEILUNG: Das brandneue “Scalpel” ist für Cannondale ein großer Schritt nach vorne. Rund 200 Gramm leichter (Rahmen mit Dämpfer 1 988 Gramm), etwas steifer und dadurch im STW-Wert besser als sein Vorgänger. Beim Federweg ermittelten wir knapp zwei Zentimeter mehr als beim Ur-“Scalpel”. Damit bleibt es ein Fahrwerk für Sportler. Zu unserem Wettkampf trat das in Kleinserie gefertigte “Scalpel Ultimate” an, das auf der Eurobike als leichtestes Serien-Fully gefeiert wurde. Hier ist es das zweitleichteste. Cannondale greift tief in die Trickkiste, um die 8,4 Kilo zu erreichen. Die Zweifach-Kurbelgarnitur irritiert die Schaltung, die Bremsanlage rubbelt, an den Griffen schlafen die Hände ein . All das ist vergessen, wenn man erst mal auf Renntempo beschleunigt hat. So schnell fährt kaum ein anderes Bike!

Verlagssonderveröffentlichung


Allround-Wertung/Alltagstauglichkeit²: eingeschränkt. Für Fahrer, die damit umzugehen wissen.

¹BIKE-Messung, ²Beurteilung bezieht sich nur auf das speziell für diese Story modifizierte Modell, nicht auf Serien-Bikes.

Downloads:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element