Cannondale F1 Caffeine

BIKE Magazin

 · 30.07.2008

Cannondale F1 CaffeineFoto: Unbekannt
Cannondale F1 Caffeine

Das All Mountain unter den Hardtails punktet mit gelungenem STW-Verhältnis. Das hohe Gesamtgewicht bremst etwas.

Mit breitem Lenker und kurzem Vorbau ist das “Caffeine” mehr All Mountain als Racer. Für den kompromisslosen Renneinsatz rückt der Carbon-Ableger “Taurine” nach. Das “Caffeine” hingegen, mit optisch wertigem, gebürstetem Alu-Rahmen, überzeugt durch eine etwas entspanntere Sitzposition in Kombination mit gutmütiger Bike- Kontrolle. Hinzu kommt ein niedriges Tretlager, das für ordentlich Kurven-Speed sorgt. Der lange Radstand sowie der üppige Federweg garantieren auch auf schnellen Passagen Laufruhe. Lediglich breitere Reifen und eine große vordere Bremsscheibe würden besser ins Konzept passen. Die Performance der “Lefty”-Gabel liegt unter Fox-Niveau.

Verlagssonderveröffentlichung


FAZIT: Das All Mountain unter den Hardtails punktet mit gelungenem STW-Verhältnis. Das hohe Gesamtgewicht bremst etwas.

Downloads:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element