Hardtail

Bulls Copperhead Supreme

BIKE Magazin

 · 10.05.2011

Bulls Copperhead SupremeFoto: Unbekannt

Das Bulls Copperhead Supreme ist ein Touren-Allrounder mit ordentlicher Ausstattung.

Nur auf den ersten Blick wie das Vorjahresmodell: Mit einem 250 Gramm leichteren, gut verarbeiteten Rahmen spart ZEG-Aushängeschild Bulls einige Gramm ein. Dafür wurde die Ausstattung für die Saison 2011 etwas reduziert. Statt Reba-Gabel und XT-Naben greift Bulls bei seinem ausgewogenen Touren-Hardtail zu preiswerteren Komponenten, was sich beim Gesamtgewicht (11,95 Kilo) bemerkbar macht. Auf langen Downhills verzögert man auf Formulas RX-Bremse mit großen Scheiben – eine gute Wahl. Durch die hochwertige Reifen-Kombi und leichte Laufräder kletterte das Bulls auf der Schotterrampe unserer Testrunde gut. Bergab mangelt es dem Bike etwas an Laufruhe, Unsicherheit entsteht auf den verwinkelten, verblockten Trail-Passagen. Das liegt am Race-Cockpit mit langem Vorbau und schmalem Lenker.


Fazit: Touren-Allrounder mit ordentlicher Ausstattung.


Tuning-Tipp: kürzerer Vorbau, breiterer Lenker.

+ Hochwertiger Rahmen

+ Große Bremsscheiben

– Schmaler Lenker

– Langer Vorbau

Downloads:

Meistgelesene Artikel