Hardtail

Bergamont Metric LTD C2

Stefan Loibl

 · 24.02.2014

Bergamont Metric LTD C2Foto: Daniel Simon

Auch in Hamburg schwimmt man auf der 27,5-Zoll-Welle mit. Ein wenig mehr Spritzigkeit – die die 26-Zöller stets auszeichneten – würde dem grellgelben Sportler guttun.

Die Spritzigkeit verschenkt Bergamont mit einem 2,1-Kilo-Rahmen und den 4668 Gramm schweren Laufrädern. Das kann selbst die überragende Reifen-Kombi von Schwalbe nur schwer ausbügeln. Die Sitzposition fällt samt aller Spacer über dem Vorbau ausgewogen und kompakt aus. Beim Handling bricht beim Metric der wendige Sportler durch, der mit möglichst viel Speed bergab rauschen will. Etwas zu progressiv arbeitet die zähe Manitou-Gabel, was es nahezu unmöglich macht, den kompletten Hub auszunutzen. Die gut dosierbaren Shimano-Stopper lassen dafür selbst in steilstem Gelände nichts anbrennen. Lobenswert: Bergamont gewährt fünf Jahre Garantie.


Fazit: agiler Sportler mit peppig greller Optik, dem das neue 27,5-Zoll-Reifenmaß etwas Spritzigkeit kostet.


PLUS Hochwertige Reifen-Kombi, gute Bremsen, wendiges Handling
MINUS Zähe Federgabel, schwerer Rahmen

  Die Evolution-Reifenmischung der Schwalbe-Pneus rollt besser, dämpft besser und gibt in Kurven Sicherheit. Leider nur bei Bulls und Bergamont.Foto: Daniel Simon
Die Evolution-Reifenmischung der Schwalbe-Pneus rollt besser, dämpft besser und gibt in Kurven Sicherheit. Leider nur bei Bulls und Bergamont.

Downloads:

Meistgelesene Artikel