Freeride

Most Wanted: Testsieger-Bikes mit Bestnoten

Team FREERIDE

 · 17.02.2022

Most Wanted: Testsieger-Bikes mit BestnotenFoto: Hersteller
Powered by

Viele Bikes durchlaufen den FREERIDE-Test. Aber es gibt immer wieder Highlights, die alles toppen. Diese acht Bikes haben uns überzeugt.

Commencal Furious Race - 4299 Euro

Easy im Handling, sprungfreudig, ausbalanciert, potent, leicht im Setup – das Commençal ist ein gefälliges Bigbike mit einem breiten Einsatzbereich. Damit machst Du sicher nichts falsch. Bei Redaktionsschluss waren alle Größen erhältlich. 29 Zoll, 200/200 mm, 15,6 kg | commencal-store.de

  Commencal Furious RaceFoto: Hersteller
Commencal Furious Race

Trek Session 9 - 6999 Euro

Das Session saugt die Schläge auf wie ein Staubsauger und entwickelt eine beeindruckende Traktion. Trotzdem sackt es nicht weg oder klebt nur am Boden, sondern versorgt den Fahrer mit viel Popp fürs Springen. Achtung: Fällt klein aus. Die Verfügbarkeit hängt vom Händler ab. 29 Zoll, 200/200 mm, 16,9 kg | hier erhältlich*.

  Trek Session 9Foto: Hersteller
Trek Session 9

Cube Two15 Race - 3049 Euro

Komplettsanierung gelungen! Das neue Cube Two15 hat uns sehr gefallen. Es ist auf Racing getrimmt, dennoch ausreichend handlich und verspielt. Unser Tipp für Park-Shredder mit Hang zum Racing. Die Verfügbarkeit muss beim jeweiligen Händler abgefragt werden. 27,5 Zoll, 200/200 mm, 16,9 kg | cube.eu

  Cube Two15 RaceFoto: Hersteller
Cube Two15 Race

YT Tues Base - 3499 Euro

Das YT Tues vereint das Beste aus zwei Welten: Spieltrieb und Race-Gene. Der Hinterbau funktioniert erstklassig. Kurz: Das Tues ist und bleibt ein All-Time-Favourite. Bei Redaktionsschluss waren die Rahmengrößen L, XL und XXL verfügbar. 27,5 Zoll, 200/200 mm, 17,2 kg | yt-industries.com

  YT Tues BaseFoto: Hersteller
YT Tues Base

Propain Spindrift CF - 4254 Euro

Das Spindrift ist ein rassiger Freerider. Es fährt sich verspielt, ist wendig und besitzt ein potentes Fahrwerk. Die Ausstattung mit Fox-Factory-Gabel und Dämpfer ist top. Hier bekommt man viel Bike fürs Geld. Super: der Online-Konfigurator. Allerdings sind aktuell nicht alle Teile vorrätig. 29/27,5 Zoll, 180/180 mm, 15,3 kg | propain-bikes.de

  Propain Spindrift CFFoto: Hersteller
Propain Spindrift CF

Specialized Enduro S-Works - 10999 Euro

Das sündhaft teure Specialized Enduro S-Works ist eine Liga für sich: super potent, gutmütig, mit viel Popp. Gleichzeitig antriebsneutral und kletterstark. In der Top-Variante ist es vielleicht das beste Enduro der Welt! In „günstigeren“ Modellen steigt das Gewicht rasant, dann neigt das Bike zur Trägheit. 29 Zoll, 170/170 mm, 14,1 kg | specialized.com

  Specialized Enduro S-WorksFoto: Hersteller
Specialized Enduro S-Works

Canyon Strive CF 9.0 - 4999 Euro

Super Geo, super Handling, super Sitzposition, super bergab – das Strive ist ein Volltreffer. Dank patentiertem Shapeshifter lässt sich die Geo per Knopfdruck auf Abfahrt trimmen. Zwar hat auch Canyon seine Preise angehoben, das Preis-Leistungs-Verhältnis geht dennoch in Ordnung. 29 Zoll, 160/150 mm, 14,1 kg | canyon.com

  Canyon Strive CF 9.0Foto: Hersteller
Canyon Strive CF 9.0

Mondraker SuperFoxy CF R - 6199 Euro

Das Superfoxy ist ein rassiges Enduro. Aufgrund der Fast-Forward-Geometrie besitzt das Bike einen besonderen Charakter. Den Spagat aus Komfort und sportlich-direktem Fahrverhalten meis­tert es hervorragend. Die Verfügbarkeit muss beim jeweiligen Händler abgefragt werden. 29 Zoll, 170/160 mm, 15,2 kg | mondraker.com

  Mondraker SuperFoxy CF RFoto: Hersteller
Mondraker SuperFoxy CF R

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel