Mountainbike

Flotter Italiener: Fantic XTF Carbon

Florentin Vesenbeckh

 · 18.04.2021

Flotter Italiener: Fantic XTF CarbonFoto: Hersteller
Inhalt von

Die Marke Fantic hat ihre Wurzeln im Motorradgeschäft, baut aber seit geraumer Zeit auch erfolgreich E-Mountainbikes. Für 2021 bringen die Italiener mit dem XTF Carbon spannende Carbon-Bikes.

Für das Modelljahr 2021 haben die Italiener ihre gesamte Modellpalette überarbeitet und sogar erweitert. So kommen elf der insgesamt 15 Fantic E-MTB-Modelle mit überarbeitetem Rahmen und 720er-Akkus. Ein echter Fortschritt. Denn bis dato waren für Fantic-Kunden 630 Wattstunden das Höchste der Gefühle. Außerdem erweitern die Entwickler das Portfolio um einen E-Downhiller mit 200 Millimetern Hub. Die spannendste Neuerung dürften jedoch die Integra-XTF-Carbon-Modelle sein. 150 Millimeter Federweg an Heck und Front ordnen den Neuling klar der Trail- und Touren-Kategorie zu.

Ab Werk kommen die Bikes mit 29-Zoll-Laufrädern. Die sogenannte Combos-Geometrie erlaubt aber auch ein kleines 27,5-Zoll-Hinterrad. Die Antriebsunterstützung übernimmt der Drive-S-Mag-Motor von Brose. Bei der Geometrie geht Fantic den sicheren Weg. Der 66 Grad flache Lenkwinkel gepaart mit langen 456er-Kettenstreben dürfte auf rumpeligen Trails für viel Laufruhe sorgen.

Preislich liegen die vier neuen Carbon-Bikes zwischen 5490 Euro und 10490 Euro.

Federweg 150 mm

Motor und Akku Brose Drive S Mag, 720 Wh

Laufradgrößen 29" oder 29/27,5"

Meistgelesene Artikel