Enduro

Enduro Giant Reign 1,5 Ltd im Test

Peter Nilges

 · 24.03.2018

Enduro Giant Reign 1,5 Ltd im TestFoto: Wolfgang Watzke

Längster Reach, längster Radstand und flachster Lenkwinkel im Enduro-Testfeld. Durch die überarbeitete Vollgas-Geometrie kommt das neue Giant Reign für 2018 raciger denn je daher.

Auf unserer Teststrecke, dem Tschilli-Trail in Latsch, ist das neue Giant Reign 1,5 Ltd ein echter Gewinn. Kaum ein anderes Enduro-MTB vermittelte mehr Laufruhe und Sicherheit, wenn es schnell und grob zur Sache ging. Dafür verlangt das Reign nach Körpereinsatz. Ein spielerisches Handling und entspannt das Vorderrad anheben, das können andere Enduros besser. Im Vergleich zum Reign-Top-Modell mit Stahlfederdämpfer (BIKE 12/17) stellt der Hinterbau mit Luftdämpfer 14 Millimeter mehr Federweg zur Verfügung. Sowohl Gabel als auch Hinterbau arbeiten gut, gehen ohne Druckstufendämpfung allerdings etwas leicht durch den Federweg. Mit mehr Druckstufe leidet aber die Sensibilität. Bergauf muss der Hinterbau im Wiegetritt mit der Plattform beruhigt werden. 12fach-Schaltung, Kettenführung mit Bashguard und solide Bereifung punkten bei der Ausstattung. Zudem wiegt der top verarbeitete Alu-Rahmen mit Carbon-Wippe unter drei Kilo, was auch dem Gesamtgewicht zu Gute kommt.

Test-Fazit zum Giant Reign 1,5 Ltd

Reinrassiges Race-Enduro-MTB mit durchdachter Ausstattung, gutem Gewicht.


Die Alternative: Das Giant Reign 2 kostet 400 Euro weniger und verfügt über ein Rock­shox-Fahrwerk sowie eine Shimano SLX-Schaltung und Deore-Bremsen.

  Giant Reign 1,5 Ltd: Ein kantiger Schwalbenschwanz-Sattel mit Kunststoffrand, wie am Giant, hat an einem MTB nichts verloren. Man kann hängen bleiben und hat keine Knautschzone bei ungewolltem Kontakt. Zudem ist der Sattel unbequem. Bitte nachbessern.Foto: Georg Grieshaber
Giant Reign 1,5 Ltd: Ein kantiger Schwalbenschwanz-Sattel mit Kunststoffrand, wie am Giant, hat an einem MTB nichts verloren. Man kann hängen bleiben und hat keine Knautschzone bei ungewolltem Kontakt. Zudem ist der Sattel unbequem. Bitte nachbessern.
  Die Geometrie des Giant Reign 1,5 Ltd im Überblick.Foto: BIKE Magazin
Die Geometrie des Giant Reign 1,5 Ltd im Überblick.
  Giant Reign 1,5 Ltd – Kennlinien: Die beiden Kennlinien sind nahezu deckungsgleich. Auch die Federwege liegen dicht beieinander.Foto: BIKE Magazin
Giant Reign 1,5 Ltd – Kennlinien: Die beiden Kennlinien sind nahezu deckungsgleich. Auch die Federwege liegen dicht beieinander.
  So fährt sich das Giant Reign 1,5 Ltd.Foto: BIKE Magazin
So fährt sich das Giant Reign 1,5 Ltd.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 1/2018 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

Meistgelesene Artikel