Commencal Meta Power TR mit Shimano EP8-Motor

Florentin Vesenbeckh

 · 15.04.2021

Commencal Meta Power TR mit Shimano EP8-MotorFoto: Hersteller
Commencal Meta Power TR mit Shimano EP8-Motor
Powered by

Optisch ein Leckerbissen, technisch ausgereift. Leider fehlt beim neuen Commençal Meta Power TR eine Einstiegsvariante zum versendertypischen Tiefpreis.

Mit der Einführung des neuen Shimano EP8 präsentierte uns Commençal Ende 2020 die zweite Auflage des Meta Power. Mit bis zu 180 Millimetern Federweg richtet sich der Ballerbolide an Enduristen und Bikepark-Fahrer. Trail- und Touren-Biker wurden bei dem Versender aus Andorra nicht fündig. Bis jetzt. Denn Commençal erweitert sein E-Portfolio um das Meta Power TR. Der Neuling lehnt sich optisch an seine großen Geschwister an und wird ebenfalls vom Shimano EP8 angetrieben. Akku-Kapazität: ebenfalls 630 Wattstunden. Der Federweg hingegen schrumpft auf 150 Millimeter an der Front und 140 Millimeter am Heck.

Verlagssonderveröffentlichung

Mit den großen 29-Zoll-Laufrädern und robustem Alu-Rahmen ist das Bike dennoch für grobes Gelände gewappnet. Das macht sich auch beim Gewicht bemerkbar. Ganze 24,4 Kilo wiegt die Highend-Version in Größe S. Bei der Geometrie bleiben die Entwickler am Puls der Zeit. Der Reach ist lang (485 mm in Größe L), der Lenkwinkel mit 64,5 Grad für ein Trailbike sehr flach.

Das Top-Modell kommt für 6999 Euro mit Fox-Factory-Federelementen, Shimano-XT-Anbauteilen und DT-Swiss-Laufrädern. Zwei weitere Modelle gibt es für 5999 und 5199 Euro. Für einen Versender liegt der Einstiegspreis damit recht hoch. Trotz Alu-Rahmen.

Federweg vorne 150 mm / hinten 140 mm

Motor und Akku Shimano EP8, 630 Wh

Laufradgrößen 29"

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element