Mountainbike

E-Mountainbikes von Giant

Simon Schwenk

 · 25.08.2014

E-Mountainbikes von GiantFoto: Hersteller
Inhalt von

Zusätzlich zur Full-E-Baureihe, die um eine Ausstattungsvariante erweitert wurde (Full-E 2), wird es für 2015 die neu entwickelte Hardtail Serie Talon E+ geben. Das Hardtail kommt im Gegensatz zu seinem größeren Bruder nicht mit einem Mittelmotor sondern mit einem SyncDrive-Heckmotor (250W, 40 Nm) auf den Markt. Das Topmodel wird von einer Rock Shox Recon 30 Gold gedämpft und mit einer Shimano XT/Deore Kombination angetrieben. Preis: 2599.90 Euro.

Giant Talon E+ 1: 1999,90 Euro wird 2015 das Talon E+ 1 kosten. Dafür gibt es eine Shimano Deore 3x9-Schaltung, kombiniert mit einer Shimano Altus 355-Bremse. Als Federgabel wird eine SR Suntour XCR mit 100 Millimeter verbaut. Der Hinterradnabenmotor von Yamaha wird von einem etwas schwächeren, 400 Wh-Akku-Pack versorgt.Foto: Hersteller
Giant Talon E+ 1: 1999,90 Euro wird 2015 das Talon E+ 1 kosten. Dafür gibt es eine Shimano Deore 3x9-Schaltung, kombiniert mit einer Shimano Altus 355-Bremse. Als Federgabel wird eine SR Suntour XCR mit 100 Millimeter verbaut. Der Hinterradnabenmotor von Yamaha wird von einem etwas schwächeren, 400 Wh-Akku-Pack versorgt.
Giant Full-E 0: Das Topmodell von Giant im E-Fully-Bereich wird 2015 das Full-E 0 sein. Das 27,5 Zoll-E-All-Mountain-Bike kommt mit einer X01-1x11-Schaltung und einer absenkbaren Rock Shox Revelation mit 110-140 Millimeter vorne so wie mit einem Rock Shox Monarch RL-Dämpfer hinten auf den Markt. Der Yamaha-Mittelmotor bringt bei einem 500-Watt-Akku-Pack eine Leistung von 80Nm. Preis: 5299,90 Euro.Foto: Hersteller
Giant Full-E 0: Das Topmodell von Giant im E-Fully-Bereich wird 2015 das Full-E 0 sein. Das 27,5 Zoll-E-All-Mountain-Bike kommt mit einer X01-1x11-Schaltung und einer absenkbaren Rock Shox Revelation mit 110-140 Millimeter vorne so wie mit einem Rock Shox Monarch RL-Dämpfer hinten auf den Markt. Der Yamaha-Mittelmotor bringt bei einem 500-Watt-Akku-Pack eine Leistung von 80Nm. Preis: 5299,90 Euro.
Giant Full-E 1: Die eins im Namen des Giant-Full-E1-E-All-Mountain-Bikes steht in diesem Fall nicht für das teuerste Modell, sondern für die Mittelklasse. Angetrieben wird wie beim Topmodell mit einem Syncdrive-C-Yamaha-Mittelmotor, der ausgestattet mit einem 500-Watt-Akku-Pack 80Nm leistet. Für 3699,90 Euro bekommt man als Käufer eine Shimano-XT/SLX-Kombination. Im Gegensatz zur Sattelstütze, die eine Absenkung von 100 Millimetern hat, ist die Rock Shox Revelation-Gabel mit einem Federweg von 140 Millimetern nicht absenkbar.Foto: Hersteller
Giant Full-E 1: Die eins im Namen des Giant-Full-E1-E-All-Mountain-Bikes steht in diesem Fall nicht für das teuerste Modell, sondern für die Mittelklasse. Angetrieben wird wie beim Topmodell mit einem Syncdrive-C-Yamaha-Mittelmotor, der ausgestattet mit einem 500-Watt-Akku-Pack 80Nm leistet. Für 3699,90 Euro bekommt man als Käufer eine Shimano-XT/SLX-Kombination. Im Gegensatz zur Sattelstütze, die eine Absenkung von 100 Millimetern hat, ist die Rock Shox Revelation-Gabel mit einem Federweg von 140 Millimetern nicht absenkbar.
Giant Full-E 2: Das günstigste der drei E-All-Mountain-Bikes von Giant, Full-E 2, ist mit einer Shimano Deore XT Shadow Plus-Schaltung und einer Suntour Epicon TR LO-R mit 140 Millimeter Federweg ausgestattet. Keine absenkbare Stütze und eine insgesamt etwas günstigere Ausstattung sind die sichtbaren Unterschiede zu den teureren Modellen. Der Rahmen und der Mittelmotor von Yamaha mit 250 Watt und einem 500WH Akku-Pack sind identisch. Der Preis wird im kommenden Jahr bei 2999,99 Euro liegen.Foto: Hersteller
Giant Full-E 2: Das günstigste der drei E-All-Mountain-Bikes von Giant, Full-E 2, ist mit einer Shimano Deore XT Shadow Plus-Schaltung und einer Suntour Epicon TR LO-R mit 140 Millimeter Federweg ausgestattet. Keine absenkbare Stütze und eine insgesamt etwas günstigere Ausstattung sind die sichtbaren Unterschiede zu den teureren Modellen. Der Rahmen und der Mittelmotor von Yamaha mit 250 Watt und einem 500WH Akku-Pack sind identisch. Der Preis wird im kommenden Jahr bei 2999,99 Euro liegen.
Giant Talon E+ 0: Auch im E-Hardtail-Segment hält Giant an dem Motorhersteller Yamaha fest. Der Motor wird beim Talon E+ 0 mit der Hinterradnabe verbunden und leistet bei einem 500-Wh-Akku-Pack der auf dem Unterrohr platziert wurde 40 Nm.Das 27,5-Zoll-E-Hardtail wird es mit einer Shimano Deore XT 2x10-Schaltung und einer Rock Shox 30 Gold mit 100 Millimeter Federweg zu kaufen geben. Preis: 2599,90 EuroFoto: Hersteller
Giant Talon E+ 0: Auch im E-Hardtail-Segment hält Giant an dem Motorhersteller Yamaha fest. Der Motor wird beim Talon E+ 0 mit der Hinterradnabe verbunden und leistet bei einem 500-Wh-Akku-Pack der auf dem Unterrohr platziert wurde 40 Nm.Das 27,5-Zoll-E-Hardtail wird es mit einer Shimano Deore XT 2x10-Schaltung und einer Rock Shox 30 Gold mit 100 Millimeter Federweg zu kaufen geben. Preis: 2599,90 Euro
Giant Talon E+ 1: 1999,90 Euro wird 2015 das Talon E+ 1 kosten. Dafür gibt es eine Shimano Deore 3x9-Schaltung, kombiniert mit einer Shimano Altus 355-Bremse. Als Federgabel wird eine SR Suntour XCR mit 100 Millimeter verbaut. Der Hinterradnabenmotor von Yamaha wird von einem etwas schwächeren, 400 Wh-Akku-Pack versorgt.Foto: Hersteller
Giant Talon E+ 1: 1999,90 Euro wird 2015 das Talon E+ 1 kosten. Dafür gibt es eine Shimano Deore 3x9-Schaltung, kombiniert mit einer Shimano Altus 355-Bremse. Als Federgabel wird eine SR Suntour XCR mit 100 Millimeter verbaut. Der Hinterradnabenmotor von Yamaha wird von einem etwas schwächeren, 400 Wh-Akku-Pack versorgt.
Giant Full-E 0: Das Topmodell von Giant im E-Fully-Bereich wird 2015 das Full-E 0 sein. Das 27,5 Zoll-E-All-Mountain-Bike kommt mit einer X01-1x11-Schaltung und einer absenkbaren Rock Shox Revelation mit 110-140 Millimeter vorne so wie mit einem Rock Shox Monarch RL-Dämpfer hinten auf den Markt. Der Yamaha-Mittelmotor bringt bei einem 500-Watt-Akku-Pack eine Leistung von 80Nm. Preis: 5299,90 Euro.Foto: Hersteller
Giant Full-E 0: Das Topmodell von Giant im E-Fully-Bereich wird 2015 das Full-E 0 sein. Das 27,5 Zoll-E-All-Mountain-Bike kommt mit einer X01-1x11-Schaltung und einer absenkbaren Rock Shox Revelation mit 110-140 Millimeter vorne so wie mit einem Rock Shox Monarch RL-Dämpfer hinten auf den Markt. Der Yamaha-Mittelmotor bringt bei einem 500-Watt-Akku-Pack eine Leistung von 80Nm. Preis: 5299,90 Euro.
Giant Full-E 0: Das Topmodell von Giant im E-Fully-Bereich wird 2015 das Full-E 0 sein. Das 27,5 Zoll-E-All-Mountain-Bike kommt mit einer X01-1x11-Schaltung und einer absenkbaren Rock Shox Revelation mit 110-140 Millimeter vorne so wie mit einem Rock Shox Monarch RL-Dämpfer hinten auf den Markt. Der Yamaha-Mittelmotor bringt bei einem 500-Watt-Akku-Pack eine Leistung von 80Nm. Preis: 5299,90 Euro.
Giant Full-E 1: Die eins im Namen des Giant-Full-E1-E-All-Mountain-Bikes steht in diesem Fall nicht für das teuerste Modell, sondern für die Mittelklasse. Angetrieben wird wie beim Topmodell mit einem Syncdrive-C-Yamaha-Mittelmotor, der ausgestattet mit einem 500-Watt-Akku-Pack 80Nm leistet. Für 3699,90 Euro bekommt man als Käufer eine Shimano-XT/SLX-Kombination. Im Gegensatz zur Sattelstütze, die eine Absenkung von 100 Millimetern hat, ist die Rock Shox Revelation-Gabel mit einem Federweg von 140 Millimetern nicht absenkbar.
Giant Full-E 2: Das günstigste der drei E-All-Mountain-Bikes von Giant, Full-E 2, ist mit einer Shimano Deore XT Shadow Plus-Schaltung und einer Suntour Epicon TR LO-R mit 140 Millimeter Federweg ausgestattet. Keine absenkbare Stütze und eine insgesamt etwas günstigere Ausstattung sind die sichtbaren Unterschiede zu den teureren Modellen. Der Rahmen und der Mittelmotor von Yamaha mit 250 Watt und einem 500WH Akku-Pack sind identisch. Der Preis wird im kommenden Jahr bei 2999,99 Euro liegen.
Giant Talon E+ 0: Auch im E-Hardtail-Segment hält Giant an dem Motorhersteller Yamaha fest. Der Motor wird beim Talon E+ 0 mit der Hinterradnabe verbunden und leistet bei einem 500-Wh-Akku-Pack der auf dem Unterrohr platziert wurde 40 Nm.Das 27,5-Zoll-E-Hardtail wird es mit einer Shimano Deore XT 2x10-Schaltung und einer Rock Shox 30 Gold mit 100 Millimeter Federweg zu kaufen geben. Preis: 2599,90 Euro
Giant Talon E+ 1: 1999,90 Euro wird 2015 das Talon E+ 1 kosten. Dafür gibt es eine Shimano Deore 3x9-Schaltung, kombiniert mit einer Shimano Altus 355-Bremse. Als Federgabel wird eine SR Suntour XCR mit 100 Millimeter verbaut. Der Hinterradnabenmotor von Yamaha wird von einem etwas schwächeren, 400 Wh-Akku-Pack versorgt.

Meistgelesene Artikel