All Mountain

YT Industries Wicked

Peter Nilges

 · 14.09.2011

YT Industries WickedFoto: Daniel Simon

Der All-Mountain-Erstling von YT Industries entpuppt sich als sattes All Mountain Plus mit überzeugender Abfahrtsleistung.

Das Wicked des jungen Versenders YT Industries ist das Erstlingswerk in Sachen All Mountain und zählt definitiv zu den Abfahrern innerhalb dieses Testfeldes. Abgesehen von einem Carbon-Hardtail lag die Ausrichtung der YT-Produktpalette ausschließlich im Gravity-Bereich, was sich zunehmend ändert. Mit flachem Lenkwinkel, super Cockpit und für All-Mountain-Verhältnisse ordentlich Federweg gibt das Wicked ein sehr stimmiges, spaßorientiertes Bild ab.

Bergab begeistert das YT mit perfektem Handling, während der feinfühlige Hinterbau souverän am Boden klebt und selbst im stampfenden Wiegetritt erstaunlich ruhig bleibt. Berghoch sorgen nicht zuletzt die mäßig rollenden Maxxis-Ignitor-Pneus für ein etwas trägeres Klettern. Trotz Steckachsen an Vorder- und Hinterrad lag die von uns gemessene Rahmensteifigkeit in einem niedrigen Bereich. Beim Fahren konnten wir uns jedoch nicht über mangelnde Steifigkeit beklagen.

Mit 3425 Gramm inklusive Dämpfer ist der Wicked-Rahmen der schwerste im Test. Die Ausstattung mit großen Bremsscheiben und hochwertiger Gabel liegt insgesamt auf einem gutem Niveau, verfügt aber nur über eine 9fach-Schaltung.


PLUS Fahreigenschaften 117 mm
MINUS Kein Flaschenhalter möglich, schwerer Rahmen, Sitzstreben sehr ausladend

  Die Steckachse bringt Steifigkeit. Die große Disc sorgt für viel Kontrolle bergab.Foto: Daniel Simon
Die Steckachse bringt Steifigkeit. Die große Disc sorgt für viel Kontrolle bergab.
  Die geraden Kettenstreben sind sehr breit. Man eckt dadurch öfter mit der Ferse an.Foto: Daniel Simon
Die geraden Kettenstreben sind sehr breit. Man eckt dadurch öfter mit der Ferse an.
  Gabel und Hinterbau bieten mit jeweils 150 Millimetern satten Federweg und ergänzen sich sehr gut. Dadurch besitzt das YT Abfahrtspotenzial vom Feinsten.Foto: Peter Nilges
Gabel und Hinterbau bieten mit jeweils 150 Millimetern satten Federweg und ergänzen sich sehr gut. Dadurch besitzt das YT Abfahrtspotenzial vom Feinsten.

.

Downloads:

Meistgelesene Artikel