All Mountain

Sieger All Mountain: Das Santa Cruz Hightower

Adrian Kaether

 · 28.08.2020

Sieger All Mountain: Das Santa Cruz HightowerFoto: Georg Grieshaber

Das Santa Cruz Hightower ist seit seiner Erstvorstellung ein Dauerbrenner im Line-Up der Kalifornier. Für 2020 kommt das Hightower mit aktualisierter Geometrie und neuem Rahmen.

29 Zoll und lange Federwege? Das passt doch nicht zusammen. Dachte man jedenfalls noch vor ein paar Jahren. Das Santa Cruz Hightower war eines der ersten Bikes, das zeigte, was mit 29 Zoll im All-Mountain-Segment möglich ist: Bergauf pedalierte das Bike dank moderaten Federwegs effizient, bergab konnte man es trotzdem richtig stehen lassen. Für 2020 wurde das 140-Millimeter-Bike mit einer 150er-Gabel ausgestattet und bekam einen neuen Rahmen mit Lowerlink-VPP Hinterbau. Trotz abfahrtslastiger Ausstattung bleibt das Gewicht moderat, mit starkem Fahrwerk und soliden Reifen wildert das Bike im Enduro-Segment und ist trotzdem auch für längere MTB-Touren zu haben. Mit 33,9 Prozent der Stimmen das Bike of the Year 2020 in der Kategorie All Mountain!

Auf die Carbonfelgen von Santa Cruz gibt es eine lebenslange Garantie. Kein Wunder, denn trotz anständigem Gewicht sind die Laufräder damit fast unkaputtbar.Foto: Georg Grieshaber
Auf die Carbonfelgen von Santa Cruz gibt es eine lebenslange Garantie. Kein Wunder, denn trotz anständigem Gewicht sind die Laufräder damit fast unkaputtbar.
Das Santa Cruz Hightower: der Sieger in der Kategorie All Mountain.Foto: Georg Grieshaber
Das Santa Cruz Hightower: der Sieger in der Kategorie All Mountain.
Das Santa Cruz Hightower: Sieger in der Kategorie All Mountain.Foto: Delius Klasing Verlag
Das Santa Cruz Hightower: Sieger in der Kategorie All Mountain.
Der aufwändig gelagerte Lowerlink VPP-Hinterbau verwaltet 140 Millimeter Federweg. Dank ausgereifter Kinematik lehrt er manchen Enduro-Bikes das Fürchten.Foto: Georg Grieshaber
Der aufwändig gelagerte Lowerlink VPP-Hinterbau verwaltet 140 Millimeter Federweg. Dank ausgereifter Kinematik lehrt er manchen Enduro-Bikes das Fürchten.
Die Minion-Reifen von Maxxis und die dicke Fox 36 halten das Hightower auch dann auf Spur, wenn es schnell und ruppig wird.Foto: Georg Grieshaber
Die Minion-Reifen von Maxxis und die dicke Fox 36 halten das Hightower auch dann auf Spur, wenn es schnell und ruppig wird.
Die Fox 36 Grip2 ist jeder Situation gewachsen. Besonders edel: Druck- und Zugstufe lassen sich für High- und Lowspeed separat einstellen.Foto: Georg Grieshaber
Die Fox 36 Grip2 ist jeder Situation gewachsen. Besonders edel: Druck- und Zugstufe lassen sich für High- und Lowspeed separat einstellen.
Auf die Carbonfelgen von Santa Cruz gibt es eine lebenslange Garantie. Kein Wunder, denn trotz anständigem Gewicht sind die Laufräder damit fast unkaputtbar.Foto: Georg Grieshaber
Auf die Carbonfelgen von Santa Cruz gibt es eine lebenslange Garantie. Kein Wunder, denn trotz anständigem Gewicht sind die Laufräder damit fast unkaputtbar.
Das Santa Cruz Hightower: der Sieger in der Kategorie All Mountain.Foto: Georg Grieshaber
Das Santa Cruz Hightower: der Sieger in der Kategorie All Mountain.
Das Santa Cruz Hightower: der Sieger in der Kategorie All Mountain.
Das Santa Cruz Hightower: Sieger in der Kategorie All Mountain.
Der aufwändig gelagerte Lowerlink VPP-Hinterbau verwaltet 140 Millimeter Federweg. Dank ausgereifter Kinematik lehrt er manchen Enduro-Bikes das Fürchten.
Die Minion-Reifen von Maxxis und die dicke Fox 36 halten das Hightower auch dann auf Spur, wenn es schnell und ruppig wird.
Die Fox 36 Grip2 ist jeder Situation gewachsen. Besonders edel: Druck- und Zugstufe lassen sich für High- und Lowspeed separat einstellen.
Auf die Carbonfelgen von Santa Cruz gibt es eine lebenslange Garantie. Kein Wunder, denn trotz anständigem Gewicht sind die Laufräder damit fast unkaputtbar.

Der zweite Rang geht an das Orbea Occam mit 24,6 Prozent der Leserstimmen. Rang drei belegt das Nicolai Saturn 14 mit 17,6 Prozent. Mi-Techs Puna und Niners RIP 9 RDO teilen sich die Ränge vier und fünf.

Meistgelesene Artikel