All Mountain

Ghost AMR Plus Lector 7700

Christoph Listmann

 · 05.03.2012

Ghost AMR Plus Lector 7700Foto: Georg Grieshaber

Ghost AMR Plus Lector glänzt als sehr gutes All Mountain. Kann alles, ist gut ausgestattet, hat einen schönen Rahmen und ein effektives Fahrwerk.

Das neu entwickelte AMR Plus ist eine sichere Bank. Der Zusatz Lector deutet auf die Carbon-Variante hin, dabei wird der Hauptrahmen aus Kohlefaser gefertigt, der Hinterbau besteht aus Alu. Der Carbon-Rahmen bringt gegenüber den AMR-Alu-Modellen einen Vorteil von 600 Gramm, mit drei Kilo inkl. Dämpfer liegt das Fahrwerk unter dem Gruppendurchschnitt. Mit 12,8 Kilo wiegt das Lector ein Kilo weniger als der günstigere Bruder AMR 5900 (BIKE 12/11->) und das trotz Teleskop-Stütze (Mehrgewicht ca. 350 g). Sie will man nicht missen, selbst wenn sie keine Lenkerfernbedienung hat. Die Steifigkeit passt auch für schwere Fahrer, an der hohen Lenkpräzision hat auch das 1,5-Zoll-Steuerrohr Anteil. Die neu entwickelte Geometrie gefiel allen Testfahrern sehr gut. Das Fahrwerk arbeitet sehr sensibel und komfortabel und fördert bergauf die Traktion. Wer das Heck zu nervös findet, kann am Fox-Dämpfer die Plattform unterschiedlich stark einstellen. Einmal mehr überzeugt die Shimano-XT-Gruppe mit ergonomischer Bedienung und sehr guten Bremsen. Gut: fünf Rahmengrößen, ISCGAufnahme.


PLUS Sehr gutes Fahrwerk, steifer, leichter Rahmen, gute Ausstattung
MINUS Tele-Stütze ohne Fernbed.
BIKE-TIPP Preis-Leistung


Fazit: sehr gutes All Mountain. Kann alles, gut ausgestattet, schöner Rahmen, effektives Fahrwerk.

  Tolle Ergonomie, tolle Funktion. Mit Shimanos neuer XT-Gruppe mit 2-way-Release liegt man immer richtig.Foto: Georg Grieshaber
Tolle Ergonomie, tolle Funktion. Mit Shimanos neuer XT-Gruppe mit 2-way-Release liegt man immer richtig.
  Der sensible Hinterbau überzeugt in puncto Fahrkomfort und nutzt den Federweg aus. Setup: 180 PSI im Dämpfer bei 78 Kilo Fahrergewicht.Foto: Georg Grieshaber
Der sensible Hinterbau überzeugt in puncto Fahrkomfort und nutzt den Federweg aus. Setup: 180 PSI im Dämpfer bei 78 Kilo Fahrergewicht.

.

Downloads:

Meistgelesene Artikel