Felt Compulsion Two

BIKE Magazin

 · 21.06.2009

Felt Compulsion TwoFoto: Unbekannt
Felt Compulsion Two

Für grobes Terrain entwickelt. Felt zielt mit dem Compulsion eher in die Enduro-Kategorie als auf ambitionierte Touren-Fahrer.

Mit 14,7 Kilo Kampfgewicht hat sich das Felt Compulsion in der All-Mountain-Klasse verirrt. Die Federwege passen zwar in die Kategorie, die Ausstattung wirkt allerdings Enduro-tauglich. Für den Uphill der Testrunde lautete das Motto: Gabel absenken (umständlich mit U-Turn-System), Plattform einschalten, Ruhe bewahren. Die bulligen Reifen kosten Kraft, rubbeln allerdings auf der folgenden Abfahrt satt über die Felsen. Die Rahmenkonstruktion wirkt vertrauenerweckend robust (schwer), das trifft auch auf die Pike-Gabel mit Steckachse (ebenfalls schwer) und die schweren Laufräder zu. Für kräftige Fahrer, die es krachen lassen wollen, wie geschaffen.

Verlagssonderveröffentlichung


FAZIT: Für grobes Terrain entwickelt. Felt zielt mit dem Compulsion eher in die Enduro-Kategorie als auf ambitionierte Touren-Fahrer.


TUNING-TIPP: für den groben Einsatz kein Tunng nötig.

Downloads:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element