All Mountain

Das Radon Stage 7.0 im Test

BIKE Magazin

 · 30.05.2008

Das Radon Stage 7.0 im TestFoto: Unbekannt

Das Radon Stage 7.0 ist ein gutes Allround-MTB mit “Vorzeige”-Ausstattung zum fairen Preis und Schwächen in der Kinematik.

Versender Radon zeigt mit plakativ buntem Design selbstbewusst Flagge. Zu Recht, denn schaut man auf die Ausstattungsliste, fehlt es dem “Stage” an nichts: Als einer der wenigen Hersteller leistet sich Radon sogar die Highend-Gabel “Talas 32 RLC” von Fox mit einstellbarer Druckstufendämpfung. Im Fahrbetrieb geht die Bandbreite über die sportliche Gangart bis hin zu gemütlichen Tourenfahrten – die ausgewogene Geometrie und die zentrale Sitzposition machen alles mit. Nur die Kinematik störte uns: Im kleinen und mittleren Kettenblatt wird die Federung vom Kettenzug komprimiert. Gut, dass der Fox “RP 23”-Dämpfer ein effektives Plattformsystem hat.


FAZIT: Guter Allrounder mit “Vorzeige”-Ausstattung zum fairen Preis. Schwächen in der Kinematik.


TUNING-TIPP: Kürzeren, niedrigeren Vorbau montieren.

Downloads:

Meistgelesene Artikel