BMC Trailfox 01

Christoph Listmann

 · 09.06.2011

BMC Trailfox 01Foto: Georg Grieshaber
BMC Trailfox 01

Das Bike ist stimmig von A bis Z. BMCs Trailfox ist ein sehr gutes All Mountain mit breitem Einsatzbereich. Dazu ist es noch relativ leicht.

Das überarbeitete Trailfox der Schweizer Schmiede BMC war die Überraschung dieses Tests – es passt einfach alles. Über ein Baukastensystem auf der Website kann man sich Basismodelle individualisieren, das Setup des gelieferten Test-Bikes trifft ins Schwarze. BMC setzt dabei auf eine klare Linie mit Easton-Komponenten und Shimano-XT-Gruppe. Der Hydroforming-Alu-Rahmen sieht mit seinem Camouflage-matt-Look spannend aus, für 2011 bietet er mehr Federweg, einen flacheren Lenkwinkel, ein konifiziertes Steuerrohr und eine X12-Steckachse. Das VPP-Fahrwerk funktioniert sehr gut und auch bergauf sensibel, allerdings registriert man im kleinen Kettenblatt einen unrunden Tritt und Pedalrückschlag, der im Wiegetritt noch stärker ans Licht tritt. Die Dämpfer-Plattform hilft. Unter den All Mountains dieser Testgruppe gehört das Trailfox zu den sportlicheren, ja sogar Marathon-tauglichen Modellen. Das Fahrwerk gibt Rückmeldung über den Untergrund, man ertrinkt nicht im Federweg. Bergab sorgen der flache Lenkwinkel und der lange Radstand für Stabilität, die vergleichsweise mäßige Steifigkeit fällt nur im total verblockten Terrain auf. Die kurze Garantie (drei Jahre) kostet Punkte. Achtung: Rahmengröße L fällt groß aus!

Verlagssonderveröffentlichung


Fazit: stimmig von A bis Z. BMCs Trailfox ist ein sehr gutes All Mountain mit breitem Einsatzbereich. Dazu ist es noch relativ leicht.


PLUS Gelungene Ausstattung, Fahreigenschaften
MINUS Mäßige Steifigkeit, Pedalrückschlag

Foto: Christoph Listmann

.

Downloads:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element