All Mountain

BMC Shiver 01

BIKE Magazin

 · 19.07.2010

BMC Shiver 01Foto: Unbekannt

Ein Wohlfühl-Bike, ideal für lange aber gemäßigte Touren.

Als echter Softie präsentierte sich das BMC mit dem schnöden Namen SH01. Der glänzende Perlmuttlack und das kupfer-goldfarbene Dekor fand sofort Zuspruch bei den Testerinnen. Die Lenker-, Vorbau-, Sattel- und Stützen-Kombination runden den optischen Gesamteindruck harmonisch ab.

Kaum auf dem Bike, wurde dem BMC sofort ein hoher Sofa- Status attestiert – auf keinem Bike saß Frau entspannter. Das Heck arbeitete sich unauffällig aber effektiv über Wurzeln und Steine. Die 2,25-Zoll- Rocket-Ron-Reifen rollen extrem leicht. Die Kombination aus den kräftigen Avid-Bremsen mit 185-Millimeter-Scheiben und den Reifen empfanden die Mädels als giftig – Traktionsverlust beim Bremsen.

In der Abfahrt heißt es, wachsam sein, Schluss mit der Gemütlichkeit: Zwar erntete das Fahrwerk durchweg Lob für seinen Fahrkomfort, in engen Passagen reagierte das Rad zickig und neigte zum Untersteuern. Als zu viel des Guten wurden die dicken, weichen Griffe empfunden, die einen direkten Fahreindruck etwas verwässern.


Fazit: Ein Wohlfühl-Bike, ideal für lange aber gemäßigte Touren.

+ Sehr bequem

+ Optisch ein Knaller

- Griffe zu dick

- Schaltung billig


Preis: 1999 Euro


Gewicht: 12,75 Kilo

  aus Shimano Deore und SRAM X.7 wurde als schwergängig empfunden.Foto: BIKE Magazin
aus Shimano Deore und SRAM X.7 wurde als schwergängig empfunden.
  Rotwild, Cube, BMC: Die breiten Lenkergriffe konnten die Frauen kaum umfassen und waren zu unsicher in technischen Abfahrten.Foto: BIKE Magazin
Rotwild, Cube, BMC: Die breiten Lenkergriffe konnten die Frauen kaum umfassen und waren zu unsicher in technischen Abfahrten.

Downloads:

Meistgelesene Artikel