All-Mountain-Fullys um 3500 Euro

Christoph Listmann

 · 30.01.2009

All-Mountain-Fullys um 3500 EuroFoto: Unbekannt
All-Mountain-Fullys um 3500 Euro

Der Berg ruft, die All Mountains folgen. Kletterstark fürs Hochgebirge, fahrstabil im Downhill. Acht All Mountains aus der 3500-Euro-Klasse mit bis zu 150 Millimetern Federweg zeigen, dass sie die besten Alleskönner am Markt sind.

Jedes Jahr nach den Herbstmessen, wenn die Neuheiten bekannt, Kataloge verteilt, die Order gemacht sind, wenn der erste Hype abgeklungen ist, stellen wir uns die entscheidende Frage: Sind die neuen Bikes wirklich ein Schritt nach vorne? Speziell für diese Testgruppe heißt das: Was kann man vom All-Mountain-Jahrgang 2009 erwarten? Gibt es Innovationen, die zum Kauf motivieren? Fahren sich die 2009er-Bikes besser als die 2008er? Schon bei den ersten Präsentationen konnte man das Gefühl bekommen: Es hat sich einiges getan. Und gleich vorweg: Alle Bikes liegen auf einem nie da gewesenen hohen Niveau. Während des Tests einigte sich unsere Crew darauf, dass kein Mensch mehr Bike braucht, als er in dieser Testgruppe geboten bekommt. Mehr Geld ausgeben als die im Schnitt 3500 Euro dieser Testgruppe? Unnötig.

Verlagssonderveröffentlichung

Downloads:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element