Stevens E-Inception AM 6.6.1 - Test E-Tourenfullys 2022

Stevens E-Inception AM 6.6.1 - Test E-Tourenfullys 2022

Komfort oder Performance? Bei Stevens fällt die Entscheidung mit dem Rahmenmaterial. Während das E-Inception GTF mit Carbon-Rahmen für höhere Geschwindigkeiten bergab ausgelegt ist, setzt unser Test-Bike - das E-Inception AM 6.6.1 - mit Alu-Rahmen auf eine komfortorientierte Geometrie. Der große Nachteil des Alu-Rahmens: Erst bei 26,4 Kilo bleibt die Waage stehen.

5 Einsteiger-Modelle um 4500 Euro im Test 2022

E-Touren-Fullys
5 Einsteiger-Modelle um 4500 Euro im Test 2022

Erst mit vollgefederten E-Touren-Fullys geht der Spaß im Geländ richtig los. Was kann man dafür 4500 Euro erwarten? Fünf Kandidaten im Vergleichstest.

Stevens E-Inception AM 9.7.2 GTF

Testsieger
Stevens E-Inception AM 9.7.2 GTF

Das E-Inception geht als Titelverteidiger in diesem Vergleich. Und es zeigt erneut, dass es in der All-Mountain-Liga eine Größe ist.

Stevens Sentiero im Test

Wohlfühl-Bike
Stevens Sentiero im Test

Mit dem Sentiero treffen die Hamburger genau ins Schwarze, wenn es darum geht, ein klassisches Einsteiger-Hardtail auf die Reifen zu stellen.

Die Test-Bikes in EMTB 02/2022

Die Test-Bikes in EMTB 02/2022

Vergleichstest E-Touren-Fullys: Wer liefert Leistung zum Preis von rund 4500 Euro? +++ Günstige Hardtails im Duell: KTM Macina Team 773 gegen BESV TRX 1.3 +++ Einzeltest: Canyon Spectral:ON CFR LTD

Testsieger E-Bike All Mountains

Stevens E-Inception AM
Testsieger E-Bike All Mountains

Top Ausstattung, fairer Preis, gute Reichweite: Das Stevens E-Inception AM ist ein starker Allrounder, der auf gemäßigten E-Bike-Touren ebenso überzeugt wie im rassigen Trail-Einsatz. Testsieg bei den All Mountains in EMTB 1/22.

Ghost E-Riot und Stevens E-Inception im Test-Duell

Ghost E-Riot und Stevens E-Inception im Test-Duell

Aufsteigen, losfahren und genießen – egal, was der Tag bringt. Diesen Sorglos-Charakter wollen moderne All Mountains liefern. Mit den neuen Flitzern von Ghost und Stevens haben wir zwei Bikes für alle Fälle zum Duell gebeten.

Shimano und E-Thirteen

Mal kein gutes Team
Shimano und E-Thirteen

Fahrrad-Hersteller Stevens ruft einige 2021er-Modelle der E-Inception-Serie zurück, bei denen Kurbeln von E-Thirteen und ein Shimano-EP800-Antrieb verbaut sind.

Stevens E-Inception AM

Testsieger Super-Allrounder
Stevens E-Inception AM

Vorhang auf für den Testsieger: Stark bergauf, stark bergab. Weder unruhig noch behäbig. Nicht zu schwer, nicht zu spärlich mit Akku bestückt. Das Stevens E-Inception AM ist ein echter, aber sportlicher Alleskönner.

Stevens E-Inception FR 9.7

Volltreffer
Stevens E-Inception FR 9.7

Bei sportlichen Mountainbikes haben die Hamburger in den letzten Jahren an Boden verloren. Mit dem E-Enduro Inception sollte sich das ändern.

Stevens startet durch!

Viel Carbon, bis 180 Millimeter
Stevens startet durch!

Die neuen E-MTBs von Stevens sind ein echter Hingucker – und ein riesiger Schritt für den Hamburger Hersteller. Mit den E-Inceptions gibt´s 2021 Highend-Carbon-Fullys von 150 bis 180 mm Federweg.

Stevens E-Whaka+ ES

Bike-Feeling
Stevens E-Whaka+ ES

Das Stevens E-Whaka+ ES gehört zu den leichtesten Bikes im Test und lässt sich bergab spielerisch handeln.

Stevens E-Cayolle+

Kletterkünstler
Stevens E-Cayolle+

Als einziges Bike im Testfeld setzt das E-Cayolle+ auf dicke 2,8er-Plus-Bereifung. In Kombination mit der langen Geometrie bringt das ein enormes Sicherheits-Plus.

Stevens Whaka 27.5 im Test

Stevens Whaka 27.5 im Test

Am Stevens hängt die Ehre der ganzen All-Mountain-Kategorie. Zumindest in diesem Trailbike-Testfeld.

Stevens Sentiero 29 im Test

Stevens Sentiero 29 im Test

Mit Übergewicht und trägen Laufrädern schleppt sich das Stevens den Anstieg zu Beginn der Testrunde hoch. Die angenehm aufrechte Sitzposition verleitet zudem zum Schlendern bergauf.

Modell 2016 gegen 2017

Stevens Whaka 20 ES
Modell 2016 gegen 2017

Carbon statt Alu. Die größte Änderung beim Stevens Whaka liegt im Werkstoff. Schlappe 600 Gramm sparen die Hamburger damit alleine am Chassis ein.