Orbea Ride H 10 im Test

Klassenwechsel
Orbea Ride H 10 im Test

Orbea hat seine Light-E-Bike-Palette erweitert: Das Rise H bekam einen Alu-Rahmen und mehr Akku Power, ist damit aber der Leichtgewichts­klasse entwachsen.

Hardtail Orbea Onna 10 im Test

Hardtail Orbea Onna 10 im Test

Orbea gelingt mit dem Onna 10 für gut 1000 Euro ein geländetaugliches 29er. Günstige Hardtails werden gerne als Einstiegs­droge in den MTB-Sport gehandelt.

Leichtes E-Bike-Hardtail aus Spanien

Leicht und bezahlbar
Leichtes E-Bike-Hardtail aus Spanien

Light-E-MTBs erobern mehr und mehr den Markt. Die meisten E-Bikes dieser Spezies sind allerdings sündhaft teuer. Orbea will die Light-Klasse jetzt für kleinere Geldbeutel öffnen - mit seinem E-Hardtail Urrun.

Test-Bikes im Heft

BIKE 05/2022
Test-Bikes im Heft

Verspielt runter, flott bergauf: Trailbikes um 4500 Euro im Vergleich | Plus: Heiße Neuheiten von Canyon, Rocky Mountain und Orbea im Einzeltest. Hier die Test-Bikes in der aktuellen Ausgabe.

Orbea Onna

Einstiegsdroge
Orbea Onna

Hardtails sind perfekte Einsteiger-Bikes. Günstig, einfach, spaßig. Das Onna ist eine Neuentwicklung der spanischen Bike-Schmiede Orbea und richtet sich an sportliche Einsteiger.

Das Orbea Rise H

Leicht und bezahlbar
Das Orbea Rise H

Mit Alu-Rahmen und größerem Akku will Orbea das Light-E-MTB Rise aus der Ecke der Spezialisten holen. Sieht so wie das Rise H das E-Mountainbike der Zukunft aus?

Orbea bringt Occam als LT-Version

Wilde Schwester
Orbea bringt Occam als LT-Version

Neue Wippe, mehr Federweg, aggressivere Geometrie: Orbea bringt von seinem All Mountain Occam eine LT-Version und schließt die Lücke zum Enduro Rallon.

Update für das Basken-Enduro

Orbea Rallon
Update für das Basken-Enduro

Neue Geometrie, optimierte Kinematik und mehr Rahmengrößen. Das Orbea Rallon bleibt sich zwar optisch treu, merzt jedoch einige Schwächen des Vorgängers aus.

Für wen macht Minimal Assist Sinn?

Leserumfrage
Für wen macht Minimal Assist Sinn?

Trotz kleiner Akkus kommen Light-E-Bikes auf erstaunliche Reichhöhen. Doch für wen macht so ein Minimal-Assist-Bike überhaupt Sinn? Wir haben nachgefragt.

Orbea Oiz Team

Testsieger Race-Fullys
Orbea Oiz Team

Leicht, schick, schnell und am Ende das beste Gesamtpaket: Das Orbea Oiz ist ein Race-Bike der Extraklasse und holt sich den Sieg im BIKE-Vergleichstest der Race-Fullys 2021.

E-MTB Orbea Rise im Test

Leicht und spritzig
E-MTB Orbea Rise im Test

Das Orbea Rise ist der nächste Kandidat einer neuen E-Ära. Die Idee: E-MTBs sollen sich auf dem Trail endlich genau so fahren wie motorlose Bikes. Funktioniert das Konzept?

Test-Bikes im Heft

BIKE 3/2021
Test-Bikes im Heft

Zehn pfeilschnelle Racebikes im Rennstreckentest – sechs Fullys, vier Hardtails – sowie drei Trail-Räuber im Einzeltest: Hier die Test-Bikes in BIKE 3/2021.

5 Gravelbikes im Konzeptvergleich

5 Gravelbikes im Konzeptvergleich

Gravelbikes stehen aktuell hoch im Kurs. Doch können die Schotterflitzer mit Rennlenker und schmalen Reifen wirklich mehr als ein gewöhnliches MTB-Hardtail? Ein Konzeptvergleich.

Orbea Rise – ab 16,2 Kilo!

Weniger E, mehr Bike
Orbea Rise – ab 16,2 Kilo!

Ein Köder für klassische Biker: Das Orbea Rise ist mehr als nur der nächste Kandidat einer neuen E-MTB-Generation. Es ist das vermutlich leichteste Serien-Trail-E-MTB überhaupt.

All Mountain Orbea Occam im BIKE-Test

All Mountain Orbea Occam im BIKE-Test

Schon der erste Blick macht unmissverständlich klar: Bei der M-LTD-Version des Occam hat Orbea tief in die Kiste der Edel-Komponenten gegriffen. Wir haben das Touren-Fully ausgiebig getestet.

OMX-Rahmen mit 820 Gramm

Orbea Alma 2021
OMX-Rahmen mit 820 Gramm

Das Race-Bike Alma gehört zu den erfolgreichsten Bikes von Orbea. Für 2021 haben die Basken das Carbon-Hardtail abgespeckt und überarbeitet. Das Ergebnis: 820 Gramm Rahmengewicht!