Systemvergleich Komponenten

  • Florian Haymann
 • Publiziert vor 16 Jahren

Dual Control, Drehgriff, Trigger und Rapidfire – Die Auswahl an Schaltsystemen ist groß. Wir vergleichen die unterschiedlichen Funktionen und Philosphien der neuesten Komponenten. (BIKE 2/2005)

Die Zeiten des Gruppenzwangs sind vorbei, zumindest bei den Komponenten. Biker mögen es wieder bunt und so wird munter kombiniert: Truvativ-Kurbeln, Magura-Bremsen und „XT“-Schaltwerk – so rollen viele Bikes aus dem Shop. Doch die Wahlfreiheit ist gefährdet – Marktführer Shimano setzt weiter voll auf „Dual-Control“ und droht mit den kombinierten Schalt-/Bremshebeln, die Konkurrenz an die Wand zu drücken. Erzrivale SRAM steuert dagegen und vereint immer mehr Marken unter seinem Dach. 2005 können die Amerikaner eine komplette Ausstattung anbieten. Ein Lagebericht.


Diese Themen finden Sie im Download:
• Neue Gruppen bei Shimano
• Die erste All-Mountain-Schaltung
• Rapidfire: vom Aussterben bedroht
• SRAM expandiert und entwickelt
• Avid: Frischer Wind bei den Bremsen
• Schaltpräzision
• Ergonomie


Modelle:
Shimano XT, XTR, Saint, Deore und Deore LX, Hone; SRAM X.0, X.7, X.9

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Technik: Komponenten 02/05

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag