Vor ein paar Jahren haben sich die 11–36er-Ritzel als gängiger Standard etabliert und sind es bei den 10fach-Schaltungen auch weiterhin.

  • An der neuen Shimano XTR-11fach-Kassette (links) erkennt man, welcher Aufwand betrieben wird, um das Gewicht niedrig zu halten: Die größten sechs Ritzel bestehen aus Titan, paarweise auf Carbon Spidern fixiert. Kaum weniger bestimmt geht Sram bei ihren Top-Gruppen vor und fräst wahre Kunstwerke aus einem Stahlblock.
  • Alle Shimano-Kassetten (inkl. der Elffach-XTR) und die Zehnfach-Kassetten von Sram arbeiten mit dem bisherigen Freilaufkörper-Standard (links). Nur Srams Elffach-Kassetten (10–42 Zähne) erfordern einen komplett neuen Freilaufkörper (rechts), der sich XD nennt und wiederum je nach Hersteller um 30–60 Gramm leichter ausfällt.