BIKE Header Campaign
Schaltungen im Vergleich Schaltungen im Vergleich

Schaltgruppen 2011

Shimano vs. SRAM: 10-fach-Schaltungen im Vergleich

Stefan Frey am 15.03.2011

Nächste Runde im Kampf der Giganten: Im Blindversuch und in der Praxis müssen SRAM und Shimano zeigen, wer die beste 10-fach-Schaltung baut. Im Ring: Shimano XTR, XT und SLX gegen SRAM XX, X0 und X9.

Mitte 1981 gingen die Brüder Yozo und Yoshizo Shimano an die Entwicklung der ersten Schaltung für Mountainbikes. Ganze 18 Gänge sollte sie haben. Vergleichbares gab es nicht – der erste Schritt auf dem Weg zur Weltherrschaft. 30 Jahre später bieten die aktuellsten Evolutionsstufen maximal 30 Gänge und Shimano ist nicht mehr allein. SRAM sägt kräftig am Thron der Schaltungskönige. Um die Frage nach der Schaltung entbrennt ein kleiner Kulturkampf, angefeuert von den Werbeleuten der Hersteller.

Wir wollten wissen, wie sich die einzelnen Gruppen wirklich unterscheiden und welche wirklich besser ist – jenseits von Marketing und Image. Wir haben jeweils drei Gruppen der beiden Hersteller an unsere Test-Bikes geschraubt. In einem Blindtest bei völliger Dunkelheit und in der Praxis traten die Schaltungen gegeneinander an.

Die Testergebnisse dieser Schaltgruppen gibt's im PDF-Download:

• SHIMANO XTR XC

• SHIMANO XT Dyna Sys

• SHIMANO SLX Dyna Sys

• SRAM XX

• SRAM X0

• SRAM X9

Auf der Testrunde an der Isar müssen sich die Schaltgruppen auf identischen Bikes im harten Zweikampf behaupten.

Stefan Frey am 15.03.2011