MarktübersichtBikes mit elektronischer XTR-Schaltung

Christoph Listmann

 · 29.01.2015

Marktübersicht: Bikes mit elektronischer XTR-SchaltungFoto: Hersteller
Marktübersicht: Bikes mit elektronischer XTR-Schaltung

Ein Bike mit Shimano XTR Di2-Schaltung zu kaufen, ist ein Luxusproblem. Am Markt gibt es in der Saison 2015 über 40 Modelle von über 20 Herstellern. Hier finden Sie eine Marktübersicht.

Ein Luxusproblem und seine Lösung: Wer die Qual der Wahl hat, sich in der Saison 2015 ein Bike mit Shimanos elektronischer XTR-Di2-Schaltung auszusuchen, dem wird hier geholfen. Vom Race-Hardtail übers All Mountain bis hin zum Enduro – wir haben die Di2-Bikes gesucht und in einer Marktübersicht versammelt. Die Preise reichen von unter 5000 Euro bis zu 12999 Euro. Alleine die Schaltgruppe XTR Di2 kostet laut Shimano-Preisempfehlungen mehr als 3100 Euro.

Yeti SB6 C: Das Kohlefaser-Enduro von Yeti mit dem innovativen Switch-Infinity-Hinterbau gibt es in einer geringen Sonderauflage auch als XTR Di2-Version. Der Carbon-Rahmen des SB6C verfügt über 157 mm Federweg und selbstverständlich 27,5-Zoll-Laufräder. Den sehr voluminösen Rahmen gibt es in fünf Größen. Mit 65,5 Grad liegt der Lenwinkel des SB6C auf der flachen Seite.
Foto: Hersteller
Verlagssonderveröffentlichung


Die komplette Marktübersicht mit über 40 Modellen mit XTR Di2 finden Sie unten als kostenlosen PDF-Download.

Downloads:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element