Komponenten

  • Matthias Dreuw
 • Publiziert vor 13 Jahren

2007 geht der Zweikamp SRAM gegen SHIMANO in eine neue Runde: Wir haben die wichtigsten Komponenten der Konurrenten in den Ring geschickt. Wer geht als Sieger aus dem Kampf hervor?

Pekingente, Nudelpfanne, Cola. Bis ein Sumoringer 280 Kilo wiegt, verdrückt er tonnenweise Nahrung. Das macht ihn groß, breit und schwer. Und das gilt in etwa auch für Shimano: Der japanische Komponentenhersteller ist der größte der Welt, seine Produktpalette riesig – eine Übermacht. Im Gegensatz dazu erscheint Sram eher wie ein schmächtiger Wrestler. Ein Nachteil ist das aber nicht, denn der amerikanische Konzern hat sich in den letzten Jahren zu einem wendigen, geschickten Shimano-Gegner gemausert. Gerade bei Mountainbikern ist Sram beliebt. Doch 2007 schickt Shimano mit der „XTR“ einen neuen Super-Sumo in den Ring. Wir wollten wissen, ob sich Sram mit den neuen Komponenten aus Shimanos Würgegriff befreien kann oder von Schwergewichtler Shimano erdrückt wird. Unser Komponenten-Vergleich zeigt, wer am Ende noch geradesteht.


Diese Vergleiche finden Sie im PDF-Download:

• XTR gegen X.O
• XT gegen X.9
• LX gegen X.7
(Rapidfire, Trigger, Dual Control, Grip Shift)

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Test: Komponenten 05/07

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag