Elektronische Schaltung am Mountainbike sinnvoll? Elektronische Schaltung am Mountainbike sinnvoll? Elektronische Schaltung am Mountainbike sinnvoll?

Elektronische MTB-Schaltungen: Umfrage

Elektronische Schaltung am Mountainbike sinnvoll?

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 7 Jahren

Mehr Technik, mehr Elektronik, weniger zum Selberschrauben: Muss man bald Mechatroniker sein, um eine Mountainbike-Schaltung einzustellen? Ihre Meinung bitte.

Bei Rennrädern haben sich elektronische Schaltungen wie die Shimano Ultegra Di2, die Sram eTap oder die EPS-Schaltgruppen von Campagnolo etabliert. Aber wie sieht es am Mountainbike aus? Macht eine Elektro-Schaltung Sinn? Stimmen Sie ab:

Themen: AntriebDi2ElektronikSchaltungShimanoUmfrageXTR


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2020: Touren-Rucksäcke zwischen 25 und 31 Liter
    Große Runde: 8 Touren-Rucksäcke im Vergleich

    26.06.2020

  • Shimano 2017: erweiterte 11-fach-Linie
    Neue Shimano 11-fach-Kassette, Kettenblätter und mehr

    01.03.2016

  • Dauertest: Shimano Accu3D Short

    12.03.2011

  • Wolf Tooth Pack Tools: Master Link Combo Pliers
    Praktisch und leicht: Kettenschlosszange für unterwegs

    10.01.2018

  • Shimano oder Sram: Mountainbike-Kurbeln
    Shimano vs. Sram: MTB-Kurbeln im Vergleich

    23.11.2015

  • Einstellung: Der Weg zum Sorglos-Antrieb

    07.10.2005

  • Neuheiten 2019: Conway RLC 7
    Durchdachtes Racebike zum fairen Preis

    28.04.2018

  • EMTB-Leserumfrage 2020
    EMTB besser machen, Traum-E-MTB gewinnen!

    04.02.2020

  • E-Mountainbikes im Visier – Bachelor-Umfrage zu E-MTBs
    E-MTBs – ein Risiko für unseren Sport?

    26.11.2015