Schalensitze: fünf Carbon-Sättel im Kurztest Schalensitze: fünf Carbon-Sättel im Kurztest Schalensitze: fünf Carbon-Sättel im Kurztest

Test 2014: MTB-Sattel aus Carbon

Schalensitze: fünf Carbon-Sättel im Kurztest

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Diese Sattel-Modelle aus Kohlefaser sind nichts für Weicheier. Die Carbon-Sitze wiegen keine 100 Gramm und wirken so komfortabel wie eine Bierbank. Doch der Eindruck täuscht – zumindest teilweise.

Wer schön sein will, muss leiden, heißt es. Wer es maximal leicht haben will, auch. Denn mit den letzten überflüssigen Gramm verschwindet meist auch die komfortspendende Polsterung vom Sattel. Was übrig bleibt, ist eine wenige Millimeter dünne Carbon-Schale, die sich noch nicht einmal die Mühe macht, bequem auszusehen.

Die Carbon-Struktur der Sättel lässt Flex zu

Einzig Selle Italia spendiert seinem SLR eine spartanische Schicht Polster. Die ist aber nur für schmale Hintern gemacht. AX-Lightness und Crown Saddle fallen an den Seiten weniger stark ab. Das verbreitert die effektive Sitzfläche. Der flauschige Alcantara-Bezug am Graf Ludwig II kaschiert zwar das edle Sicht-Carbon, erhöht aber nicht nur den Sitzkomfort spürbar, sondern auch den Halt am Sattel. Mehr als Zierde denn Komfortspender dienen die Bezüge von Mileba und Tune. Zumindest lässt sich so das Sattel-Design noch ins Tuning-Gesamtbild einfügen. Unkomfortabel sind die beiden dennoch nicht. Ihre Carbon-Struktur lässt einen gewissen Flex zu. Gut eingearbeitete Sitzknochen dürften darauf auch auf längeren Strecken zurechtkommen. Lediglich die wulstige Naht, die sich quer über die Tune-Satteldecke zieht, ist keine ideale Lösung.

Diese fünf Carbon-Sattel-Modelle finden Sie im Test:

• AX-Lightness Leaf
• Crown Saddle Graf Ludwig II
• Mileba Maßsattel
• Selle Italia SLR Tekno Flow
• Tune Komm-Vor zweifarbig


Den kompletten Test der Carbon-Sättel für Mountainbiker finden Sie unten kostenlos als PDF-Download.

Themen: CarbonSattelSatteltest

  • 0,99 €
    Sattel-Kurztest

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015 Marathon-Fullys: Specialized Camber FSR Elite Carb
    Specialized Camber FSR Elite Carbon im BIKE-Test

    25.02.2016Für alle, denen das Modell Epic zu intensiv nach Laktat und Energy-Gel schmeckt: Hier kommt das Camber – die entspanntere, aber trotzdem schnelle Variante für mehr als nur den ...

  • Eurobike-Clip: BMC TrailFox Carbon

    02.09.2011Eurobike 2011: Tolle Detaillösungen für den All-Mountain-Einsatz und 11,5 Kilo Gewicht bietet das TrailFox Carbon 01 von BMC.

  • Neu: Rocky Mountain Thunderbolt 2018
    Rocky Mountain Thunderbolt: Neues Trailbike aus Kanada

    27.03.2018Rocky Mountain legt das Thunderbolt neu auf. Das Trailbike rollt ab sofort mit 130/130 mm Hub, angepasster Geometrie und anders platzierter Ride-9-Verstellung an. Wie gewohnt ...

  • GT Zaskar 100 9R Carbon Pro

    09.07.2012Das Zaskar ist kein Racer, bei ihm wird Fahrspaß groß geschrieben. Das Carbon-Bike ist bergab in seinem Element und liebt technische Trails.

  • Sattel SQ-Lab 611

    30.06.2008Die ersten Ausfahrten mit dem “611”-Sattel sind ein wenig schmerzhaft. Nach kurzer Eingewöhnung passte der SQ-Lab prima.

  • Test 2017 – Trailbikes: Stevens Jura Carbon
    Stevens Jura Carbon im Test

    15.04.2017Ab 2017 wird das Jura auch aus Carbon gebacken. Damit sparen die Hamburger bereits am Rahmen gut 400 Gramm Gewicht.

  • Test 2014: Centurion Numinis Carbon Ultimate 3.29
    Centurion Numinis Carbon: vorne Tourer hinten Racer

    13.08.2015Das leichte und schnelle Centurion Numinis lässt sich trotz Carbon-Chassis nicht so leicht in ein Raster pressen. Schwächen leistete sich das erfreulich robuste 4400-Euro-Fully ...

  • Trek Procaliber 2021
    Ab 1750 Euro: das neue Trek Procaliber Hardtail

    27.08.2020Mit dem IsoSpeed-Gelenk spielt Trek bei seinem Carbon-Hardtail Procaliber schon lange die Komfortkarte. Daran hält auch die 2021er-Version fest. Die vier neuen Modelle starten ab ...

  • Einzeltest: Sattel Fizik Antares VS X 2014

    09.05.2014Die VS-X-Modelle von Fizik haben eine üppige Aussparung im Dammbereich und sind daher sehr komfortabel.