Schalensitze: fünf Carbon-Sättel im Kurztest Schalensitze: fünf Carbon-Sättel im Kurztest Schalensitze: fünf Carbon-Sättel im Kurztest

Test 2014: MTB-Sattel aus Carbon

Schalensitze: fünf Carbon-Sättel im Kurztest

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Diese Sattel-Modelle aus Kohlefaser sind nichts für Weicheier. Die Carbon-Sitze wiegen keine 100 Gramm und wirken so komfortabel wie eine Bierbank. Doch der Eindruck täuscht – zumindest teilweise.

Wer schön sein will, muss leiden, heißt es. Wer es maximal leicht haben will, auch. Denn mit den letzten überflüssigen Gramm verschwindet meist auch die komfortspendende Polsterung vom Sattel. Was übrig bleibt, ist eine wenige Millimeter dünne Carbon-Schale, die sich noch nicht einmal die Mühe macht, bequem auszusehen.

Die Carbon-Struktur der Sättel lässt Flex zu

Einzig Selle Italia spendiert seinem SLR eine spartanische Schicht Polster. Die ist aber nur für schmale Hintern gemacht. AX-Lightness und Crown Saddle fallen an den Seiten weniger stark ab. Das verbreitert die effektive Sitzfläche. Der flauschige Alcantara-Bezug am Graf Ludwig II kaschiert zwar das edle Sicht-Carbon, erhöht aber nicht nur den Sitzkomfort spürbar, sondern auch den Halt am Sattel. Mehr als Zierde denn Komfortspender dienen die Bezüge von Mileba und Tune. Zumindest lässt sich so das Sattel-Design noch ins Tuning-Gesamtbild einfügen. Unkomfortabel sind die beiden dennoch nicht. Ihre Carbon-Struktur lässt einen gewissen Flex zu. Gut eingearbeitete Sitzknochen dürften darauf auch auf längeren Strecken zurechtkommen. Lediglich die wulstige Naht, die sich quer über die Tune-Satteldecke zieht, ist keine ideale Lösung.

Diese fünf Carbon-Sattel-Modelle finden Sie im Test:

• AX-Lightness Leaf
• Crown Saddle Graf Ludwig II
• Mileba Maßsattel
• Selle Italia SLR Tekno Flow
• Tune Komm-Vor zweifarbig


Den kompletten Test der Carbon-Sättel für Mountainbiker finden Sie unten kostenlos als PDF-Download.

Themen: CarbonSattelSatteltest

  • 0,99 €
    Sattel-Kurztest

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • So wirst Du zum besseren Biker!
    Ergonomie, Service, Technik – Besser Biken

    13.07.2020Nicht alleine das Bike, die Fitness oder der Trail entscheiden darüber, ob eine Tour zum Genuss oder zum Höllenritt wird. Unser „Besser Biken“-Special zeigt, wie Sie zum besseren ...

  • Specialized Epic FSR Expert Carbon

    23.09.2013Die vergleichsweise schwache Ausstattung verhindert nicht, dass man mit dem Epic verdammt schnell unterwegs sein kann.

  • Carbon- und Alu-Laufräder von SRAM

    07.12.2011Ob Komponentengigant Sram das Rad neu erfunden hat, bleibt die Frage. Fest steht jedoch, dass Sram mit dem leichten Carbon-Laufradsatz Rise 60 und dem Alu-Pendant Rise 40 in ...

  • Kein Carbon-Rahmen von Pole Bicycles
    Gewissensbisse: Pole streicht Carbon-Rahmen-Projekt

    05.10.2017Pole-Gründer Leo Kokkonen konnte den Produktionsstart des Carbon-Rahmens seiner Firma kaum abwarten. Und dann kam doch alles anders. "Wegen der Kinder", sagt Kokkonen.

  • Test 2016: Trailbikes um 4000 Euro
    Trail-Könige: 8 Carbon Trailbikes um 4000 Euro im Test

    18.01.2017Von Forststraßen und Wettkampfplatzierungen wollen sie nichts wissen. Erst schmale Pfade kitzeln Höchstleistungen aus den Bikes. Acht edle Trail-Könige um 4000 Euro streiten um ...

  • Kurztest 2019: Carbon-Laufräder FSA K-Force Light
    Für Vielfahrer: FSA Carbon-Laufrad K-Force Light

    30.08.2019Die nüchtern schwarze Optik ist derart dezent, dass es schon fast an Tarn-Look grenzt. Die K-Force Light wollen durch Leistung auffallen.

  • Sattel-Test

    15.11.2009Das große Rodeo: Aufgesessen! BIKE-Tester haben sich auf 18 aktuelle Sattelmodelle zwischen 35 und 300 Euro geschwungen.Das Ergebnis: ein paar Blessuren und viele Einsichten.

  • Test 2020: Cube Stereo 120 HPC
    Cube Stereo 120 HPC im BIKE-Test

    02.01.2020Das Stereo 120 ist ein alter Hase im Cube-Sortiment. Doch für 2020 spendieren die Waldershofener dem Trailbike-Klassiker einen brandneuen Carbon-Hauptrahmen.

  • Specialized Stumpjumper S-Works Carbon

    22.11.2010For racers only: Sehr individuelle Lösungen und Details machen diese Rennmaschine zum Traum eines jeden Racers. Aber Vorsicht: Man muss mit dem Leichtgewicht umgehen können!