Sattel SQ-Lab 611 active

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Mein Rücken ist ein Wrack und ich bin ständig auf der Suche nach ergonomischen Produkten. Beim SQ-Lab-611-active-Sattel war ich zunächst skeptisch, ob die T-Konstruktion mit der Möglichkeit der rechts/links Kippbewegung des Sattels und damit des Beckens wirklich einen Effekt an meinen Bandscheiben hinterlassen würde.

Der T-Steg wird eigentlich mit verschiedenen Kunststoff-Puffern unterstützt, die je nach Fahrergewicht angepasst werden. Zunächst spürte ich nur den schon gewohnten Stufeneffekt des Sattels, nahm aber keine Bewegung war. Gut, schließlich soll der Satte auch Stabilität vermitteln. Nach einigen Stunden im Sattel spürte ich allerdings einen deutlichen Komfortgewinn an den Sitzknochen und im unteren Rückenbereich. Besonders mit dem Puffer mittlerer Härte. Top!


****** (max. 6 Sterne)


FAZIT: Komfortabler Sattel mit spürbarer Sitzknochen- und Bandscheibenentlastung, relativ lange Sattelnase.


PREIS 149,95 Euro


GEWICHT 245 Gramm


VERTRIEB SQ-Lab, TeL. 08170/99830, www.sq-lab.com


Foto: Georg Grieshaber 

Themen: Sattel


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Eurobike: Henris letzte Worte aus „Lager 1“

    04.09.2012

  • Sattel SQ-Lab 611

    30.06.2008

  • Keil Sattel und Flaschenhalter

    31.01.2009

  • Dauertest: Sattel Fizik Tundra

    21.10.2011

  • MTB-Teile in der Trendfarbe Lila
    Lila Laune: Purple Tuning-Parts

    05.01.2019

  • Test 2016: Brooks C13
    MTB-Sattel Brooks C13 im Test

    06.12.2016

  • Mountainbike Tuning: Gewicht sparen
    Abspecken: Günstiges MTB-Tuning

    02.02.2017

  • Satteltest 2011

    11.04.2011

  • Einzeltest: Sattel Ergon SM3 Pro Carbon

    22.05.2012