Sattel SQ-Lab 611

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Die ersten Ausfahrten mit dem “611”-Sattel sind ein wenig schmerzhaft. Nach kurzer Eingewöhnung passte der SQ-Lab prima.

Die ersten Ausfahrten mit dem “611”-Sattel sind ein wenig schmerzhaft. Das volle Körpergewicht lastet auf den Sitzknochen, die darauf sensibel reagieren. Dafür entlastet er von Beginn an den Dammbereich. Das schützt Männer vor Potenzproblemen und die Damen vor wunden Stellen. Nach kurzer Eingewöhnung passte der SQ-Lab prima. Aufpassen: Der “611” ist in drei verschiedenen Größen erhältlich, darum muss der Abstand der Sitzknochen bekannt sein.

Web: www.sq-lab.com


Foto: Daniel Simon

Themen: Sattel


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Schickes aus Titan

    01.09.2012

  • So wirst Du zum besseren Biker!
    Ergonomie, Service, Technik – Besser Biken

    13.07.2020

  • Einzeltest: Sattel Ergon SM3 Pro Carbon

    22.05.2012

  • Anzeige - Selle Italia X-LR
    Selle Italia X-LR: Der neue Maßstab für MTB-Sättel

    26.06.2019

  • Test 2016: Brooks C13
    MTB-Sattel Brooks C13 im Test

    06.12.2016

  • Fizik präsentiert Bike Schuhe M1 und M5

    29.08.2012

  • Mountainbike Tuning: Gewicht sparen
    Abspecken: Günstiges MTB-Tuning

    02.02.2017

  • BIKE Festival Willingen 2013: Alle News brandaktuell

    14.06.2013

  • Ergon Ergonomic Downhill Series
    Downhill-Serie: neue Griffe und Sättel von Ergon

    20.06.2016