BIKE Header Campaign
Sättel

23 Sättel im Test

Dimitri Lehner am 09.11.2004

Sättel sind wie Skischuhe: Passen sie nicht, tut’s weh. Selbst das schönste Bergpanorama wird dann zum schmerzverzerrten Flimmerbild. BIKE checkt, welcher Sattel ergonomisch ist.

Harte Männer sitzen auf harten Sätteln – so lautete die Prämisse im Radsport ein ganzes Jahrhundert lang. „Wenn’s drückt, Zähne zusammenbeißen“ – das Motto der Asketen. Dann malte der amerikanische Urologe Dr. Goldstein den Teufel an die Wand: Impotenz. Die Biker gerieten in Aufregung, denn Goldsteins Forschungsergebnisse waren alarmierend: Biken schadet der Manneskraft. Tatsache ist: Bis zu zwei Drittel des Körpergewichts drücken beim Biken auf wenige Quadratzentimeter Sattel. Das menschliche Becken kann Druck gut aushalten, sofern die Last auf den knöchernen Sitzhöckern ruht. Zwischen den Sitzhöckern verlaufen empfindliche Nerven und Adern. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass schmale Sättel genau auf diese Weichteile drücken und dabei Nerven quetschen und Adern strangulieren. Die Folge: Schmerzen, Taubheitsgefühle und eine abgeschnürte Blutversorgung der Genitalien. Meist ist ein zu schmaler Sattel der Grund für Schmerzen beim Biken. Für Frauen trifft das auch zu. Sie bleiben zwar von Potenz-Ängsten beim Biken verschont, doch die weiblichen Genitalien sind ähnlich empfindlich.

Lange galten Sättel als Statussymbole: je schmaler und härter, desto sportlicher. Dabei wurde die Anatomie des Menschen nicht berücksichtigt. Die klassischen Rennsättel sind aus medizinischer Sicht für Biker mit Sitzproblemen oder für lange Touren mit Rucksack ungeeignet. Wer zu den glücklichen Bikern ohne Sitzprobleme gehört, kann weiterhin auf seinem schmalen Rennsattel über den Trail flitzen. Sie reduzieren zwar die Penisdurchblutung stärker, doch durch den ständigen Wechsel aus Wiegetritt und Sitzen müssen Mountainbiker Impotenz ohnehin weniger fürchten.

Diese Sättel finden Sie im PDF-Download:
Fizik Atlas, Gobi, Nisene CP3, Plateau
Mighty Anatom
Saddleco Flow
SDG USA FRD
Selle Flite Genuine Gel, SLK Gel Flow, SLR Carbonio, SLR Gel Flow
Selle Royal Lookin 2025 G
Selle San Marco Aspide FX
Specialized BG 2 Comp, BG 2 Pro, BG 2 Pro Woman,
SQ-Lab 611, Super 6
Terry Butterfly Gel
Tioga Vouilloz Edition Multi Control XL
Tune Speedneedle
Velo Pro Lite
WTB Rocket Stealth

Dimitri Lehner am 09.11.2004