Test Maxxis Ardent Skinwall 29x2,4 MaxxPro

Korrektur: Maxxis Ardent Skinwall in BIKE 2/2019

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 2 Jahren

In der Rubrik „Schon gefahren” wurde der Maxxis Ardent in der Skinwall-Version getestet. Es handelte sich dabei aber nicht wie angegeben um die Exo TR-Ausstattung, sondern um die MaxxPro-Variante.

Maxxis Ardent Skinwall 29 x 2,4 MaxxPro

In der Rubrik "Schon gefahren” in BIKE 2/2019 hatten wir den Maxxis Ardent Skinwall vorgestellt.

  • Größe 29x2,4
  • Gewicht 856 Gramm
  • Preis 48,50

Wir hatten bemängelt, dass der Reifen trotz Tubeless-Ready-Bezeichnung nicht dicht zu bekommen war. Das war natürlich nicht korrekt, weil nicht die Tubeless Version (TR EXO) des Reifens, sondern ein Reifen für den Einsatz mit Schlauch getestet wurde. Folgendes war der Wortlaut in der Vorstellung:

Unser Testreifen: Die Skinwall-Version des Maxxis Ardent in der MaxxPro-Mischung.

Den Maxxis-Klassiker gibt es seit Kurzem in einer hot-rodigen Weißwand-Version. Wie schon die Standardvariante überzeugt er im Vergleichstest mit solider Karkasse und gutem Rollwiderstand. Der 2,4 Zoll breite 29er-Reifen bringt viel Grip und Dämpfung auf den Trail. Doch trotz Tubeless-ready-Auszeichnung waren die schicken Schlappen nicht dichtzubekommen. Da halfen weder Spüli noch eine Extra-Portion Dichtmilch. Schuld ist vermutlich die fehlende seitliche Gummischicht. So schleicht die Luft langsam durch die blanke Karkasse.

Unter den gegebenen Umständen müssen wir natürlich unser Urteil revidieren und die Bewertung anpassen. Im Fahrtest überzeugte der Maxxis Ardent mit souveräner Leistung. Da der Reifen auf dem Trail mit gutem Grip und angenehmer Dämpfung glänzte, rückt der Pfeil deutlich weiter in Richtung „super“. Somit ist der Reifen eine Empfehlung für Trail-Biker, die klassisch mit Schlauch unterwegs und auf der Suche nach einer Extra-Portion Style für ihr Bike sind.

Den Test der Tubeless-Variante Maxxis Ardent Skinwall TR EXO holen wir baldmöglichst nach.

Die korrigierte Bewertung für den Maxxis Ardent Skinwall-Reifen.

Themen: ArdentBIKE 2/2019Exo TRKurztestMaxxisMaxxProReifenSchon gefahrenSkinwallTest


Die gesamte Digital-Ausgabe 2/2019 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2011: Mountainbike-Reifen im Langzeit-Test
    MTB-Reifen im Verschleiß-Test

    25.07.2011

  • Kaufberatung Mountainbike-Reifen
    So finden Sie den perfekten Mountainbike-Reifen

    27.10.2014

  • Glossar: Marketing-Begriffe der MTB-Reifenhersteller
    Marketing-Begriffe von Schwalbe, Continental und Maxxis

    04.05.2016

  • Eurobike 2016: Maxxis-Reifen
    Maxxis bringt neuen Allrounder und breite Plus-Palette

    31.08.2016

  • Test 2017: Mountainbike Reifen AM, CC, EN
    21 MTB Reifen für All Mountain, Cross Country, Enduro

    13.10.2017

  • Test 2018: MTB Reifen Kenda Hellkat Pro / Nevegal 2 27,5
    Schon gefahren: Kenda Hellkat Pro/Nevegal 2 27,5 x 2,4

    22.03.2018

  • Test 2018: BMC Speedfox 01
    BMC Speedfox 01 im Test

    23.01.2018

  • Test 2018: Kross Level 13.0
    Kross Level 13.0 im BIKE-Test

    02.10.2018

  • Test Mountainbike Touren-Rucksäcke
    Transalp-tauglich: 9 MTB-Rucksäcke für die große Tour

    08.03.2017

  • Test Garmin Edge 830
    Garmin Edge 830: Testsieger-GPS aus BIKE 7/19

    10.01.2020

  • Test Marathonbikes 2014: Cannondale F-SI Carbon Team
    Kompromisslos: Cannondale F-SI Carbon Team

    10.09.2014

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Corratec Revolution 29 SL XTR
    Corratec Revolution 29 SL XTR im Test

    05.06.2017

  • Einzeltest 2019: Gaerne G.Winter Gore-Tex
    Schon gefahren: MTB-Winterschuhe Gaerne GTX

    12.11.2019

  • Test 2020: Regenjacken für Mountainbiker
    12 MTB Regenjacken im BIKE-Check

    30.01.2020

  • Dauertest: MTB Schutzblech Zefal Deflector FM20
    Schutz für Mountainbiker: Schutzblech Zefal Deflector

    15.09.2016