21 MTB Reifen für All Mountain, Cross Country, Enduro 21 MTB Reifen für All Mountain, Cross Country, Enduro

Test 2017: Mountainbike Reifen AM, CC, EN

Testergebnisse All Mountain Reifen 2017

Ludwig Döhl am 13.10.2017

TESTERGEBNISSE ALL MOUNTAINREIFEN

Viele Biker haben eigene Ansichten, was der perfekte Reifen können muss. Mit den Pannen-, Roll- und Grip-Werten aus den Testbriefen kann man schnell sehen, welcher Reifen den eigenen Vorlieben entspricht.

CONTINENTAL Trailking 29 Zoll

Preis / Infos   70,90 Euro   www.continental-reifen.de
Gummimischung / TPI¹   Einfach-Compound / 4x60 TPI
Bezeichnung / Größe   Continental Trailking Protection Apex Black Chilli Compound / 29x2,4

LABORTEST
Gewicht
   1021 g
Breite Karkasse / Stollen   58 mm / 59 mm
Rollwiderstand   37,7 Watt
Durchschlag / Durchstich   650 mm / 162 N

PRAXISTEST
Kurvenhalt
   9 von 10 Punkten
Traktion   7 von 10 Punkten
Einsatzbereich   trocken, nass

FAZIT   Contis Trailking ist schwer und hat einen hohen Rollwiderstand, spielt dafür sowohl bei Pannenschutz als auch beim Kurvenhalt in einer eigenen Liga. Das große Volumen verleiht ihm zudem viel Komfort. Der richtige Reifen, um bergab Spaß zu haben. Touren-Fahrer werden eventuell mit dem Mountainking glücklicher.

BIKE-Urteil²   SEHR GUT

Test 2017: Mountainbike Reifen AM, CC, EN

Continental Trailking*


MAXXIS Forekaster 29 Zoll

Preis / Infos   55,50 Euro   www.maxxistires.de
Gummimischung / TPI¹   Zweifach-Compound / 120 TPI
Bezeichnung / Größe   Maxxis Forekaster EXO Protection TLR / 29x2,35

LABORTEST
Gewicht
   759 g
Breite Karkasse / Stollen   53 mm / 57 mm
Rollwiderstand   25,4 Watt
Durchschlag / Durchstich   525 mm / 106 N

PRAXISTEST
Kurvenhalt
   6,5 von 10 Punkten
Traktion   6,5 von 10 Punkten
Einsatzbereich   trocken

FAZIT   Maxxis neuer Forekaster-Reifen zählt zu den leichtesten Reifen in der All-Mountain-Klasse. Bei Kurven auf losem Untergrund bietet das Profil wenig Halt, auf festen Untergründen schlägt er sich besser. Die Werte für Rollwiderstand und Durchschlagschutz sind gut. Nasse Bedingungen bringen ihn ans Limit.

BIKE-Urteil²   SEHR GUT

Test 2017: Mountainbike Reifen AM, CC, EN

Maxxis Forekaster*


MICHELIN Force AM 29 Zoll

Preis / Infos   71,95 Euro   bike.michelin.com
Gummimischung / TPI¹   Dreifach-Compound / 120 TPI
Bezeichnung / Größe   Michelin Force AM Gum 3XD Technologie / 29x2,35

LABORTEST
Gewicht
   788 g
Breite Karkasse / Stollen   54 mm / 57 mm
Rollwiderstand   26,0 Watt
Durchschlag / Durchstich   488 mm / 148 N

PRAXISTEST
Kurvenhalt
   7 von 10 Punkten
Traktion   6,5 von 10 Punkten
Einsatzbereich   trocken

FAZIT   Obwohl der Force AM eine geringe Stollenhöhe hat, ist die Selbstreinigung nach Schlammpassagen eher schlecht. Generell schlägt sich der Reifen bei Trockenheit besser als bei Nässe. Der Kurven-Grip ist gut, aber nicht herausragend. Selbst, wenn der Michelin im Grenzbereich zu rutschen beginnt, bleibt er gut kontrollierbar.

BIKE-Urteil²   SEHR GUT

Test 2017: Mountainbike Reifen AM, CC, EN

Michelin Force AM


SCHWALBE Nobby Nic 29 Zoll

Preis / Infos   57,90 Euro   www.schwalbe.com
Gummimischung / TPI¹   Keine Angaben/ 120 TPI
Bezeichnung / Größe   Schwalbe Nobby Nic Evolution Snakeskin Addix Speed Grip / 29x2,35

LABORTEST
Gewicht
   751 g
Breite Karkasse / Stollen   55 mm / 57 mm
Rollwiderstand   20,4 Watt
Durchschlag / Durchstich   513 mm / 133 N

PRAXISTEST
Kurvenhalt
   7 von 10 Punkten
Traktion   8 von 10 Punkten
Einsatzbereich   trocken, nass, Schlamm

FAZIT   Die neue Speed-Grip-Mischung setzt ganz klar die Bestmarke beim Rollwiderstand, ohne bei Traktion und Kurvenhalt zu viele Punkte liegen zu lassen. Vor allem bei losen Untergründen verfügt der Nobby Nic über viel Grip. Insgesamt bietet er den besten Kompromiss aus allen Bereichen, trotz geringem Gewicht. 

BIKE-Urteil²   SUPER

Test 2017: Mountainbike Reifen AM, CC, EN

Schwalbe Nobby Nic*


SPECIALIZED Purgatory 29 Zoll

Preis / Infos   49,95 Euro   www.specialized.de
Gummimischung / TPI¹   Einfach-Compound / 60 TPI
Bezeichnung / Größe   Specialized Purgatory Grid 2Bliss Ready / 29x2,3

LABORTEST
Gewicht
   832 g
Breite Karkasse / Stollen   52 mm / 55 mm
Rollwiderstand   24,5 Watt
Durchschlag / Durchstich   463 mm / 108 N

PRAXISTEST
Kurvenhalt
   5,5 von 10 Punkten
Traktion   8 von 10 Punkten
Einsatzbereich   trocken, nass, Schlamm

FAZIT   Obwohl Specializeds Grid-Schutzschicht verbaut ist, lässt der Pannenschutz beim Purgatory zu wünschen übrig. Der Reifen bietet trotz hoher Seitenstollen wenig Sicherheit in Kurven, hat dafür aber viel Traktion. Der Grip bei Nässe und die Selbstreinigung sind gut. Günstiger Reifen für schlechtes Wetter.

BIKE-Urteil²   SEHR GUT

Test 2017: Mountainbike Reifen AM, CC, EN

Specialized Purgatory


VEE TIRE Crown Gem 29 Zoll

Preis / Infos   59,90 Euro   www.veetireco.com
Gummimischung / TPI¹   Einfach-Compound / 120 TPI
Bezeichnung / Größe   Vee Tire Crown Gem Tackee Compound / 29x2,35 

LABORTEST
Gewicht
   1030 g
Breite Karkasse / Stollen   55 mm / 62 mm
Rollwiderstand   34,4 Watt
Durchschlag / Durchstich   575 mm / 105 N

PRAXISTEST
Kurvenhalt
   5 von 10 Punkten
Traktion   5 von 10 Punkten
Einsatzbereich   trocken

FAZIT   Vee Tire hat den breitesten Reifen im Testfeld. Trotz hohem Volumen spendet der Crown Gem wenig Komfort. Die Karkasse ist relativ starr und macht den Reifen etwas unflexibel. Kurvenverhalten und Traktion auf trockenen, festen Untergründen sind gut. Bei Schlamm setzt sich der Reifen schnell zu. Hoher Rollwiderstand.

BIKE-Urteil²   BEFRIEDIGEND

Test 2017: Mountainbike Reifen AM, CC, EN

Vee Tire Crown Gem


¹TPI: Threats per Inch, siehe Reifenaufbau | ²Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder.
Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend. 


Seite 5 / 6
Ludwig Döhl am 13.10.2017
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren