Kenda Honey Badger Pro-Reifen im Einzeltest Kenda Honey Badger Pro-Reifen im Einzeltest Kenda Honey Badger Pro-Reifen im Einzeltest

Test 2014: Kenda Honey Badger Pro

Kenda Honey Badger Pro-Reifen im Einzeltest

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Die überarbeitete Version von Kendas All-Mountain-Klassiker Honey Badger fällt in 2,2-Zoll-Breite als 29er-Pneu ziemlich voluminös aus.

Im Schotter und auf verwurzeltem Waldboden rollt er sehr gut und bietet erstaunlich viel Grip. Nasse Wurzeln muss man genauso wenig fürchten wie runde, nasse Steine. Den Honey Badger bringt nichts zum Rutschen. Das offene Profil setzt sich schnell mit Schlamm zu, reinigt sich aber recht schnell wieder. Sobald der Boden aber richtig tief wird, ist mit dem Grip Schluss. In schnellen Schotterkurven greifen die höheren Seitenstollen ordentlich in den Untergrund. Von Durchstichen blieb unser Tester trotz frischer Scherben vor der Haustüre verschont. Der Durchschlagschutz war bei unseren Praxis-Tests absolut ausreichend. Fazit: super Allrounder mit viel Grip und Kurvenhalt, auch wenn es lose oder nass ist. Nur im tiefen Schlamm stößt der Kenda-Reifen an seine Grenzen. Fairer Preis.


PLUS Fairer Preis, guter Kurvenhalt, viel Grip auf nassen Steinen
MINUS Selbstreinigung im tiefen Schlamm, relativ hohes Gewicht


Gewicht 777 Gramm
Preis ca. 40 Euro


Info  www.kendatire.com

Themen: EinzeltestKendaReifen


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2019: Trailbike Unno Dash aus Spanien
    Das besondere Bike: Unno Dash

    16.11.2019Ein extravagante Mountainbikes jenseits des Mainstreams ist das Unno Dash, das von der Idee bis zum fertigen Produkt komplett aus Barcelona stammt, ist Sinnbild für Exklusivität ...

  • Test: Crank Brothers Pika Plus
    Einzeltest: Tool Pika Plus von Crank Brothers

    16.05.2012Der dickste Brummer – das Pika Plus Tool – aus dem Hause Crank Brothers bietet im Vergleich zum Standard-Pika noch zwei Nüsse mehr.

  • Einzeltest: Trek Remedy

    10.01.2008Remedy – das Heilmittel. Der Name ist bei Trek Programm. Das neue Top-Enduro soll gegen Bremseinflüsse und schwammige Lenkungen helfen.

  • Test 2017: Mountainbike-Pedale HT M1 XC
    Leicht und gut? MTB-Pedale HT M1 XC im Test

    28.05.2017Die neuen Pedale von HT versprechen weniger Gewicht als die Shimano XTR Klickpedale. Wir haben das HT M1 XC ausprobiert.

  • Einzeltest: Unterhemd Craft Stay Cool Seamless

    08.09.2014Das nahtfreie Unterhemd Stay Cool soll, wie der Name schon sagt, den Körper auch bei extremen Bedingungen kühlen.

  • Einzeltest: Federgabel Formula ThirtyThree QR15

    02.05.2012Lange nach der Vorankündigung durften wir erstmals eine Formula-Gabel durchs Gelände schaukeln.

  • Reifen Michelin race'r

    10.06.2010Freude am Fahren kommt bei den neuen Pneus der Franzosen besonders beim Blick auf das Preisschild auf. 26,95 Euro verlangt der Shop. Dafür gibt es sehr guten Grip und ...

  • Neues Reifensystem beim BIKE-Festival am Gardasee
    DeanEASY gibt Platten keine Chance

    02.05.2015Aus Italien kommt ein neues Zweikammer-Reifensystem, das Schwalbe Procore Konkurrenz macht. DeanEASY verspricht Pannensicherheit bei maximalem Grip durch geringen Luftdruck. ++ ...

  • Eurobike 2017: Reifen, Felgen und Laufräder
    Neue Reifen, Felgen und Laufräder für 2018

    01.09.2017Da rollt mächtig was an: Diese neuen MTB-Reifen, Laufräder und Felgen haben die Bike-Hersteller auf der Eurobike für die Saison 2018 gezeigt.