TEst 2014: Geax Goma

Geax Goma-Reifen im Einzeltest

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Mit dem Goma-Reifen von Geax könnte man durch Minenfelder radeln. Wir haben die 29er-Version in 2,4 Zoll getestet.

Geax neuer Goma zielt auf schweres Gelände. Wir haben ihn als 29er gefahren, in 2,4 Zoll vorne (1065 g) und 2,25 hinten (860 g), in der klebrigen Sticky-Mischung. Schon auf den ersten Metern spürt man den souveränen Grip, aber auch den Rollwiderstand. Der Reifen hat enorme Reserven, führt toll und verschleißt kaum. Allerdings grenzt er den Einsatzbereich durch hohes Gewicht stark ein. Touren-Fahrer: Finger weg. Enduro-Piloten: unbedingt ausprobieren!


Gewicht 860-1065 Gramm
Preis 49,90 Euro


Info www.geax.com

Themen: EinzeltestGeaxReifen


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • 2016er MTB-Reifen im Test
    Reifen: Neue Profile für Race-, Touren- und Trail-Bikes

    03.05.2016

  • Test Reifen 2016: DeanEasy Tube + gegen Schwalbe Procore
    MTB-Reifen: DeanEasy Tube+ und Schwalbe Procore im Test

    27.08.2016

  • WTB zeigt Reifen und Felgen für Enduro und Cross Country

    15.06.2013

  • Einzeltest: VDO MC 2.0 WL

    08.05.2012

  • Stevens Ridge Max

    20.10.2009

  • Alles über Reifen - Neue Profile für Enduro und Tour

    05.06.2009

  • Test 2017: Ergon IP3 Solestar Sohle für Mountainbike-Schuhe
    Mehr Kraft aufs MTB-Pedal: Ergon IP3 Innensohle

    23.05.2017

  • Pirelli Scorpion
    Die Hightech Reifen für dein E-MTB

    09.10.2020

  • Test 2017: Box One Schaltung für 1x11 Gänge
    Schon gefahren: MTB-Schaltung Box One im BIKE-Test

    23.05.2017