Test 2011: Mountainbike-Reifen im Langzeit-Test

MTB-Reifen im Verschleiß-Test

  • Stefan Loibl
  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 9 Jahren

Schwalbe gegen Continental, hart gegen weich: Wir haben acht Reifen auf unserem Prüfstand gemartert. Und dabei herausgefunden, wie Luftdruck, Reifenbreite und Qualität die Lebensdauer beeinflussen.

Zwei stramme Wochenenden auf rauen Gardasee-Sentieros, hunderte Kilometer im bayerischen Voralpenland oder eine halbe Ewigkeit auf sanften, waldigen Mittelgebirgs-Trails: Was kann der Reifen am besten ab? Kurz und steinig? Oder doch lieber die lange, sanfte und waldige Tour? In den Restmüll wandern die Pneus am Ende alle. Mal früher, mal später. Doch nichts lässt einen Reifen so schnell altern wie raues, steiniges Steilgelände. Weicher Waldboden dagegen ist für die Gummiwalzen wie Wellness- Urlaub im Fünf-Sterne-Palast, das halten sie natürlich länger durch. So weit ist das wenig überraschend. Uns interessierte vielmehr die Frage:

Welcher Reifen hält am längsten?

Zum ersten Mal haben wir den Reifenverschleiß unter standardisierten Bedingungen im Labor gemessen. Auf den Rollenprüfstand kamen acht aktuelle Reifenmodelle. Eins ist klar: Variablen, wie das individuelle Fahr- und Bremsverhalten oder gar unterschiedliche Untergründe, machen es nur schwer möglich, die Ergebnisse 1:1 auf die Praxis zu übertragen. Trotzdem liefern unsere vier Duelle interessante Erkenntnisse für die Lebensdauer Ihrer Pneus.

Jeder der acht Reifen wurde auf unserem hauseigenen Trommelprüfstand getestet. Dazu liefen die Reifen auf einem Shimano-XT-Laufrad mit 2,0 Bar über eine speziell präparierte Trommel, die unterschiedliche Reibwerte aufweist. Um das Profil schneller und gezielter zu verschleißen, wurden die Reifen schräg auf den Prüfstand gespannt.

Die Testergebnisse dieser Reifen-Modelle finden Sie unten im PDF-Download

Im Test haben wir folgende Reifentypen miteinander verglichen:

  • Breit gegen schmal: Schwalbe Rocket Ron 2.4 vs. Rocket Ron 1.85
  • Günstig gegen teuer: Schwalbe Racing Ralph 2.25 Evolution vs. Performance
  • Geschlossenes gegen offenes Profil: Geax Saguaro 2.2 vs. Continental Mountain King 2.2
  • Harte Mischung gegen weiche: Maxxis Larsen TT 60a vs. Maxxis Larsen TT 42a

Außerdem im Test: Continental X-King 2.4 Racesport

Themen: ContinentalMaxxisReifenSchwalbeTestVerschleiß

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Verschleißtest: Reifen

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2018: Liv Embolden 0 Ltd
    Frauen-Bike Liv Embolden 0 Ltd im Test

    22.08.2018

  • Test 2015: Yeti SB 95
    Das All Mountain Yeti SB 95 im Test

    19.11.2014

  • Einzeltest 2019: Last Glen SL 29"
    All Mountain Fully: Last Glen SL 29" im Praxistest

    22.11.2019

  • Specialized Camber Pro

    29.10.2012

  • Die Top-Race-Hardtails im großen BIKE-Test
    Test 2015: Die schnellsten Race-Hardtails

    16.01.2015

  • Test 2015: Fatbikes im großen BIKE-Test
    Test Fatbikes: Neun schwere Jungs im Vergleich

    11.11.2014

  • Reifen wechseln in Sekundenschnelle
    Flotter Reifenwechsel in Sekunden

    03.05.2006

  • Dynamics Pure Fatbike im Test
    Kein Technik-Feuerwerk, dafür günstig im Preis

    10.11.2014

  • Test Fahrradträger
    11 Bike-Träger für Heckklappe und Kupplung im Test

    12.04.2017