22 Schläuche im Verschleißtest 22 Schläuche im Verschleißtest 22 Schläuche im Verschleißtest

Test 2011: Fahrrad-Schläuche für Mountainbikes

22 Schläuche im Verschleißtest

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 11 Jahren

Gesucht: Der perfekte Mix aus Pannenschutz und wenig Roll­widerstand. 22 Schläuche von superleicht bis Downhill im Test.

Im Inneren des Reifens fristen Schläuche ein unscheinbares Dasein. Ans Licht kommen sie erst wieder, wenn sie ihr Leben gut hörbar aushauchen. Gut – es gibt Biker, die behaupten, nie Platt zu fahren. Die dürften jedoch zu einer sehr kleinen Minderheit gehören. Deshalb haben wir im ersten Teil unserer neuen Verschleiß-Serie 22 Schläuche von 4,90 bis 49,50 Euro auf Rollwiderstand und Pannensicherheit getestet. Zum Vergleich ließen wir zusätzlich einen Schlauchreifen und einen mit Latex-Milch auf Tubeless umgerüsteten Reifen mitrollen.


Gleiche Chance für alle: Wir haben alle Schläuche mit 2 Bar Druck im Schwalbe Racing Ralph 2,1" getestet. Nur der breite Onza-DH-Schlauch, der erst für Reifen ab 2,4 Zoll freigegeben ist, steckte im Schwalbe Fat Albert 2,4".

Wegen des äußerst elastischen Materials setzen sich die beiden Latex-Schläuche beim Rollen an die Spitze des Feldes. Kein herkömmlicher Butyl-Schlauch kommt beim Rollwiderstand an Latex heran. Auch die Butyl-Leichtgewichte mit nur 100 Gramm Gewicht haben das Nachsehen. Noch eine Spur schneller läuft es nur ohne Schlauch mit Tubeless-Kit und Latex-Milch. Denn: Wo kein Schlauch ist, muss beim Abrollen auch keiner verformt werden. Das spart Körner. Zusätzlich werden kleine Löcher durch die Milch von selbst abgedichtet. Etwas mehr als fünf Watt trennen den besten vom schlechtesten Schlauch im Test – und diese fünf Watt sind spürbar. Immerhin entsprechen sie dem Unterschied von einem Cross-Country- Reifen (Rocket Ron 2,25") zu einem dicken Enduro-Pneu (Fat Albert 2,4").

Gespannt waren wir auf den leichtesten und wahrscheinlich auch teuersten Schlauch der Welt: den Eclipse (58 Gramm).


Die Testergebnisse dieser Schläuche finden Sie im PDF-Download:


Butyl bis 2.1 Zoll Reifenbreite: Hutchinson MTB Air Light, Kenda Ultra Lite, Kenda, Maxxis Fly Weight, Maxxis Welter Weight, Michelin Air Comp Ultra-Light, Michelin Airstop, Onza MTB XC Tube, Ritchey Superlight, Schwalbe XX-Light 14A, WTB


Butyl bis 2.2/2.7 Zoll Reifenbreite: Continental MTB 26 Light, Continental MTB 26, Geax Ultralite, Hutchinson, Onza MTB DH Schwalbe 13, Specialized, Specialized Airlock


Polyurethan-Schläuche: Eclipse


Latex-Schläuche:  Geax Latex, Michelin Air Comp Latex

Themen: PannenschutzSchlauchTestVerschleiß

  • 0,99 €
    22 Schläuche im Verschleißtest

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Rose Jabba Wood 2 2014

    19.05.2014Ja, es gibt sie noch, die 26-Zöller. Roses Jabba Wood hält an diesem von der Industrie großflächig verschmähten Laufradmaß tatsächlich noch fest – und wissen Sie was? Das ist kein ...

  • Test Regenhosen & Regenjacken für Mountainbiker
    8 Regenhosen & 12 Regenjacken im Vergleich

    30.11.2016Laut Deutschem Wetterdienst werden unsere Sommer zwar nicht nasser, doch wenn es regnet, dann richtig. Mit der richtigen Regenbekleidung haben Mountainbiker kein Problem auf der ...

  • Kurztest 2021: Fahrradträger Thule Euroway G3
    Schlepphilfe: Träger für die Anhängerkupplung von Thule

    15.03.2021Täger für die Anhängerkupplung sind eine elegante Lösung. Träger von Thule sind etwas teurer, aber jeden Cent wert! Top Funktion über Jahre.

  • Test-Report 2021: Gravel-Mountainbiken beim Orbit360
    Gravelbikes Bombtrack Cale und Salsa Cutthroat im Test

    16.10.2021Ist das Gravelbike ein guter Partner für den Overnighter vor der Haustür? Wir haben es bei der Gravel-Serie Orbit360 ausprobiert.

  • Test: MTB-Griffe
    6 MTB-Griffe im Test

    12.07.2013Wenn bei wilder Singletrail-Fahrt der Lenker in den Händen zuckt, gibt es nichts Schlimmeres als rutschige MTB-Griffe. Diese sechs Gummis geben Ihnen die volle Kontrolle über ihr ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Fuji Rakan 29 1.3
    Fuji Rakan 29 1.3 im Test

    27.09.2016Fuji hat für 2016 seine Palette erneuert. Auric heißt das 160er-Enduro, Rakan das 120er-Fully, das zwischen Trailbike und All Mountain liegt.

  • Test Duell 2018: Radon Jab 10.0 vs. Giant Reign Advanced 0
    Enduros: Radon Jab 10.0 vs. Giant Reign Advanced 0

    19.02.2018Generell oder speziell: Kann das neue Radon Jab mit Carbon-Rahmen und Luxusausstattung auf jeder Strecke glänzen und im Enduro-Duell gegen das Race-lastige Giant Reign mit ...

  • Dauertest: MTB Schutzblech Zefal Deflector FM20
    Schutz für Mountainbiker: Schutzblech Zefal Deflector

    15.09.2016Mit gerade einmal 82 Gramm hält das Zéfal-Schutzblech das Gros an Schlamm von Gesicht und Gabeldichtungen fern.

  • Test 2017: Orbea Alma M-LTD
    Hardtail: Orbea Alma M-LTD im Test

    26.12.2017Würde man sich nach 20 Jahren Zweirad-Abstinenz nach einem neuen Rad umschauen, wäre das türkise Orbea-Alma-Hardtail mit starrer Carbon-Gabel das ideale Bike, um ihn nicht vor den ...