MTB-Reifendruck messen mit der App Tyrewiz MTB-Reifendruck messen mit der App Tyrewiz MTB-Reifendruck messen mit der App Tyrewiz

Schon gefahren: Quarq Reifendrucksensoren für Mountainbikes

MTB-Reifendruck messen mit der App Tyrewiz

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 2 Jahren

Die kleinen Reifendrucksensoren aus dem Hause Quarq werden an Stelle des Ventileinsatzes einfach auf ein Sclaverand-Ventil geschraubt.

Die Sensoren zeigen mit zwei Prozent Genauigkeit den Reifendruck mit 0,01 Bar Auflösung an. Über die zusätzliche App lassen sich Druckempfehlungen abrufen und ein optimaler Reifendruckbereich festlegen. Der aktuelle Druck lässt sich auch auf GPS-Geräten anzeigen. Zusätzlich zeigen die integrierten LEDs auch ohne Zusatzgerät an, ob man sich noch im optimalen Bereich befindet. Die Funktion des kleinen, aber extrem teuren Gerätes ist tadellos, die Notwendigkeit aber fraglich.


Gewicht   11 Gramm pro Ventil


Preis   259 Euro


Web    www.quarq.com

BIKE Magazin Quarq Reifendrucksensoren / App Tyrewiz



Diesen Artikel finden Sie in BIKE 2/2019. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: KurztestQuarqReifendruckTestTyrewiz


Die gesamte Digital-Ausgabe 2/2019 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017 – All Mountains: Saracen Ariel
    Saracen Ariel im Test

    09.10.2017Über die Einordnung von Bikes in Kategorien lässt sich streiten. Sei es drum. Das Saracen ist mehr Enduro als All Mountain.

  • Test 2021: Lapierre Spicy 6.9 CF
    Vive la France: Lapierre Spicy 6.9 CF im Kurz-Check

    25.05.2021Mit dem Lapierre Spicy gibt es im Bikepark keine Ausreden mehr: Das Super-Enduro in 29 Zoll fährt ausgeglichen und verspielt.

  • Test 2014: Günstige Hardtails für 1000 Euro
    Bikes für 1000 Euro aus dem Shop: Geht gut und günstig?

    26.02.2014Keine Mountainbike-Gattung wandert so oft über die Ladentheke wie Hardtails um 1000 Euro. Bei welchen Modellen Sie beruhigt zuschlagen können, deckt unser Test mit neun ...

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Cotic Solaris Max
    Cotic Solaris Max im Test

    16.11.2017Cotic schickt sein brandneues Solaris Max im UK-Aufbau in den Test. In Deutschland wird der Stahlrahmen von Eaven Cycles ganz nach Kundenwunsch aufgebaut – wahlweise mit 29-Zoll- ...

  • Test 2020: Trail-Hardtails bis 2000 Euro
    4 frisierte Trail-Hardtails im Praxis-Check

    13.12.2019Hardtails verkörpern die Tradition des Sports wie kein anderes Mountainbike. Mit langen Gabeln und flachen Geometrien verwandeln sich die Ur-Bikes zu hippen Rädern für grobes ...

  • Smartphone Guide für Mountainbiker und Test Handyhalterungen
    So nutzen Sie Ihr Handy für Navigation und Training

    28.07.2017Warum sollten Biker viel Geld für mehrere Geräte ausgeben, wenn sie doch schon eines für alles in der Tasche haben? Wir zeigen, wie Sie Ihr Smartphone sinnvoll auf dem ...

  • Labor- und Praxistest 2020: Helmlampen für Mountainbiker
    Nachtschicht: 9 Helmlampen im Vergleich

    27.01.2020Die Sonne macht bis Mitte März schon vor sechs Uhr Feierabend. Wer auch im Winter nicht aufs Biken verzichten möchte, braucht eine leistungsstarke Lampe. Neun Strahler im großen ...

  • Test Foliatec Dirt Eraser
    Trockenshampoo fürs Bike von Foliatec im Check

    11.05.2020Die Idee hinter dem Foliatec Dirt Eraser ist Klasse: eine Art Trockenshampoo fürs Mountainbike. Einsprühen, kurz warten, wegwischen – fertig!

  • Kurztest 2021: Schuhe Scott Volt
    All-Mountain-Schuhe: Scott Volt im Praxistest

    20.07.2021Flatpedal-Schuhe mit dem Schnellverschluss-System Boa waren bisher eine Seltenheit. Mittlerweile verbauen immer mehr Hersteller das smarte Verschluss-System.