BIKE Header Campaign
27,5+ gegen 29 Zoll Ausrollversuch Reifen im Plus-Format: Aktuelle Größen im Vergleich 27,5+ gegen 29 Zoll Ausrollversuch Reifen im Plus-Format: Aktuelle Größen im Vergleich

Reifen im Plus-Format: Traktion und Grip

Plus-Reifen: Bessere Traktion, mehr Grip beim Biken

Peter Nilges am 14.04.2016

Für die Plus-Reifen beim Thema Traktion die große Stunde. Die Kombination aus breit und wenig Luft sorgt für eine große Kontaktfläche mit dem Untergrund und damit wenig Schlupf.

Plus ist nicht gleich Plus. Während sich der normale 27,5er bei beiden Herstellern als schwächster in Sachen Traktion herauskristallisiert, fallen die Unterschiede zwischen dem Schwalbe-Plus mit 2,8 Zoll Breite und dem Schwalbe-29-Zöller marginal aus. Beim wesentlich schwereren Specialized-Plus-Reifen hebt sich das Grip-Niveau viel deutlicher vom normalen 29er ab. Gründe dafür könnten die bei Schwalbe geringere Reifenbreite, ein geringeres Gewicht und die nur wenig dämpfende PaceStar-Gummimischung sein.

Kurve: Auf losen Schotterkurven fahren sich die leichten 27,5-Zöller am nervösesten. Der Unterschied zwischen den 29ern und den Plus-Reifen fällt bei Specialized im Gegensatz zu Schwalbe am größten aus. Während die Traktion bei dem Specialized-29er im Grenzbereich eher abrupt abreißt, fängt der Plus-Reifen zwar etwas früher an zu schwimmen, bricht aber nicht plötzlich aus und lässt sich daher gut kontrollieren. Auf Waldboden sind die Abstände zwischen den Reifen viel geringer.

Bergauf: Auch hier liegen die 27,5er hinten, während sich Schwalbes 29er und Plus Reifen kaum voneinander abheben. Beim Specialized-Plus-Reifen spürt man beim steilen Klettern die höhere Masse, die trägen Laufräder glätten allerdings Kraftspitzen, wodurch die großflächige Verzahnung mit dem Untergrund auch bei wenig Feingefühl an der Kurbel nie abreißt. Gerade Anfänger profitieren mit Plus von dem besseren Vortrieb und Bremsverhalten auf losem Terrain.

Bergab/Schräghang: Durch den geringeren Luftdruck und die dadurch größere Auflägefläche können sich die Plus-Reifen besser dem Gelände anpassen. Im Vergleich zu 27,5 und 29 Zoll lassen sich steile Passagen somit kontrollierter bewältigen. Beim Bremsen brechen 27,5 und 29 Zoll schneller aus. Auch Hindernisse wie Steine und Wurzeln werden mit den Plus-Reifen beim Überrollen besser vom Reifen absorbiert. Man prallt weniger davon ab.

Traktion: 27,5+:  2   |   27,5:   0   |   29:   1

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 8/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Peter Nilges am 14.04.2016