Reifen im Test: Halten die Neuen ihr Versprechen? Reifen im Test: Halten die Neuen ihr Versprechen? Reifen im Test: Halten die Neuen ihr Versprechen?

MTB-Reifen im BIKE-Test (2013)

Reifen im Test: Halten die Neuen ihr Versprechen?

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 8 Jahren

Cross Country, Marathon, All Mountain, Enduro – je nach Einsatzzweck sind passende Reifen gefragt. Im Test: Welcher MTB-Reifen ist für Sie der beste und werden die neuen Modelle ihrer Rolle gerecht?

Sekunden, Hundertstel, Tausendstel. Wo früher der strahlende Sieger bereits geduscht den Zieleinlauf des Zweitplatzierten erleben durfte, rückt heute alles bis auf Nichtigkeiten zusammen. Wir befinden uns in einem Sog von Wimpernschlag-Finalen und Fotofinishs. Die Leistungsdichte wächst, egal, ob bei Enduro, Cross Country oder Marathon. Als Zünglein an der Waage kann das Material den alles entscheidenden Vorteil bringen. Vor allem den Reifen, als einzigem Berührungspunkt zwischen Boden und Bike, kommt dabei eine immense Bedeutung zu. Nur wenige Quadratzentimeter müssen Lenk- und Bremskräfte übertragen und trotzdem effektiven Vortrieb ermöglichen.

Reifen für jeden Einsatzzweck am MTB im Test

Um den Herausforderungen in den verschiedensten Bereichen besser begegnen zu können, setzen viele Reifenhersteller daher auf Spezialisierung. Neben den möglichst breitbandigen Allround-Reifen werden mehr und mehr Reifen für gezielte Einsatzgebiete oder auch Einsatzzwecke entwickelt – manchmal noch zusätzlich differenziert nach Vorder- und Hinterrad. Auffällig: Die meisten neuen Reifenmodelle für diesen Test waren zuerst in 27,5 und 29 Zoll erhältlich. Insgesamt haben wir zu unserem Vergleichstest elf komplette Neuentwicklungen antreten lassen:

Kategorie Cross Country-Reifen – superleicht und schnell

Anforderung: Ein Race-Reifen muss in erster Linie gut rollen, sollte möglichst leicht sein, aber dennoch ein gewisses Maß an Pannenschutz, Traktion und Kurven-Grip bieten. Das Testfeld: 29er-Semislicks für trockene Bedingungen, dreimal extrem leicht und nur minimal profiliert. Die Wahl für Spezialisten. Alle drei Modelle wird es auch in 26 Zoll, teilweise auch 27,5 Zoll geben.

  1. Continental Speed King 29 x 2,2
  2. Hutchinson Black Mamba 29 x 2,0
  3. Schwalbe Thunder Burt 29 x 2,1

Kategorie All Mountain-Reifen – die Allrounder

Anforderung: das Beste von allem. All-Mountain-Reifen sind Allrounder und sollen mit allen Bedingungen zurechtkommen. Einerseits gut rollen, auf der anderen Seite immer genügend Grip bieten und zudem selten die Luft aushauchen.

  1. Continental Trail King 27,5 x 2,2 (ebenfalls in 26 und 29 Zoll erhältlich)
  2. WTB Beeline 27,5 x 2,2 in 27,5 Zoll

Kategorie Enduro-Reifen – stark und sicher

Anforderung: Satte Traktion und ein hoher Pannenschutz sind das Maß der Dinge. Für satten Grip und eine gute Dämpfung ist der höhere Rollwiderstand vor allem am Vorderrad zu verschmerzen. Zwischen 860 und 1086 Gramm bringen die für einen besseren Pannenschutz verstärkten Reifen auf die Waage. Mavic und Schwalbe bieten spezielle Vorder- und Hinterradreifen an. Das Testfeld: Sechs neue 27,5er- und 29er-Enduro-Reifen. Auch hier wird es Alternativgrößen geben, auf die die Ergebnisse dieses Tests bis auf wenige Parameter übertragbar sind.

  1. Bontrager SE4 29 x 2,3
  2. Mavic Crossmax Charge 27,5 x 2,4
  3. Crossmax Roam XL 27,5 x 2.3
  4. Schwalbe Magic Mary SuperGravity 27,5 x 2,35
  5. Schwalbe Rock Razor SuperGravity 27,5 x 2,35
  6. WTB Vigilante Team Issue 27,5 x 2,3


Die Ergebnisse des BIKE-Tests und aller oben genannten Mountainbike-Reifen finden Sie unten als kostenlosen PDF-Download.

BIKE ist auch als  Digital-Ausgabe  erhältlich.

Themen: BIKE 10/2013ContinentalHutchinsonReifenReifentestSchwalbeTest

  • 0,99 €
    Reifentest

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2011: Mountainbike-Reifen im Langzeit-Test
    MTB-Reifen im Verschleiß-Test

    25.07.2011Schwalbe gegen Continental, hart gegen weich: Wir haben acht Reifen auf unserem Prüfstand gemartert. Und dabei herausgefunden, wie Luftdruck, Reifenbreite und Qualität die ...

  • BIKE Reifen-Test 2012
    16 Mountainbike-Reifen im Test

    05.10.2012Rollwiderstand, Grip, Pannenschutz und Gewicht. Ein moderner Reifen muss an vielen Fronten bestehen. Doch nur die wenigsten schaffen diesen Spagat – wie unser BIKE-Test zeigt.

  • Bikepark-Test: Bad Wildbad (Deutschland)
    Bikepark Bad Wildbad im großen Vergleichstest

    20.12.2015Die Strecke in Bad Wildbad hat in der Downhill-Szene Kultstatus. Denn ruppiger und poltriger geht es kaum.

  • Test 2015: Amplifi Stratos MK II
    Test Protektoren Rucksack Amplifi Stratos MK II

    06.07.2015Der Stratos ist zwar schwer, dafür aber perket ausgestattet. Alles ist übersichtlich organisiert und es gibt eine zusätzliche Werkzeugrolle.

  • Merida Big.7 CF

    15.01.2014Test-Duell: Merida Big.7 CF Team gegen Merida Big.7 CF Edition

  • Test 2018 - Super-Fullys: Ibis Ripley LS
    Ibis Ripley LS im Systemvergleich

    07.01.2018Spritzig, agil, schnell und wendig: Wer ein Bike mit diesen Eigenschaften sucht, wird vermutlich einen großen Bogen um 2,6 Zoll breite 29er-Laufräder machen, wie sie das Ibis ...

  • Test MTB Hosen 2015: Craft Tech Bib Short
    Radhosen Test: Craft Tech Bib Short Herren

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Craft Tech Bib Short für Herren.

  • Bikepark-Test: Saalbach Hinterglemm (Österreich)
    Bikepark Saalbach Hinterglemm im großen Vergleichstest

    29.12.2015Saalbach Hinterglemm bietet mehr als nur Bikepark-Strecken, nämlich auch hohe Berge, Almwiesen, zünftige Hütten und Epic-Trails. Welche Abfahrten sich lohnen? Wir haben es ...

  • Cube Access GTC WLS Frauen-MTB im Test
    Carbon-Racer mit super Ergonomie für den Marathon

    18.06.2012Perfektes, bis ins Detail abgestimmtes Design und ergonomisches Cockpit: Cube schindet mit dem Access GTC WLS bei den Mädels mächtig Eindruck. Doch das war nicht nicht alles.

  • Sonnenschutzmittel im Kurztest

    10.07.2013Um nach einem sonnigen Bike-Abenteuer nicht wie ein Krebs zu leuchten, schützt nur regelmäßiges Eincremen mit Sonnencreme. Vier sporttaugliche Pasten im Kurztest.

  • Trek Remedy 9

    30.01.2013Das Trek Remedy 9 ist das teuerste Bike in der Gruppe, liefert aber das beste Ergebnis.