Teile für die Schlammschlacht Teile für die Schlammschlacht Teile für die Schlammschlacht

Mountainbiken im Schlamm: Teile

Teile für die Schlammschlacht

  • Matthias Dreuw
 • Publiziert vor 13 Jahren

Wer im Schlamm nicht untergehen will, braucht gutes Material und gute Putzsachen. Wir zeigen drei Teile, die beim Biken und nachher beim Putzen helfen.

Continental Mountain King 2.2

Wer im Schlamm nicht untergehen will, braucht erstens gutes Material und zweitens gute Putzsachen. Für die Schlammschlacht auf dem Trail eignet sich besonders der neue Continental “Mountain King 2.2 Tubeless”. Durch den geringen Luftdruck im Reifen (Testdruck zwei bar) erhöhen sich Grip und Pannensicherheit des Allrounders. Damit macht er seinem 2.4-Zoll-Bruder direkt Konkurrenz. www.conti-online.de

Continental Mountain King 2.2 Tubeless

Muc-Off Bike Cleaner

Sauber wird das Bike mit dem Muc-Off “Bike Cleaner”, der selbst hartnäckigen Schmutz umweltfreundlich auflöst – ohne Bremsbeläge, Carbon-Fasern und Lack anzugreifen. www.sports-nut.de

Muc-Off Bike Cleaner

Dirtworker-Druckreiniger

Der Clou und Testerliebling ist aber der “Dirtworker”. Ein kleiner Hochdruckreiniger mit integriertem Wassertank, der einfach an den Zigarettenanzünder im Auto gestöpselt wird. Mit sechs bar Druck aus einer variablen Düse reinigt er im Handumdrehen das Bike. Dabei reichen die 14 Liter Wasser aus dem Tank für zwei Bikes. Bei hartnäckigem Dreck allerdings nur für eins. Was dem “Dirtworker” allerdings fehlt, ist der eingebaute Fön, damit der Kofferraum nicht nur dreckfrei sondern auch trocken bleibt. www.dirtworker.de

Dirtworker

Themen: DreckPutzenReifenReinigungSchlammWerkzeug


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Dirtbikes

    31.07.2007Der Spaß mit den kleinen Bikes fängt direkt vor der Haustür an. Man braucht nicht mal einen Trail – ein leerer Pizzakarton reicht und der Bunny-Hop-Contest kann stattfinden.

  • Kurztest 2021: Reifen Schwalbe Hans Dampf
    Hintermann: Schwalbe Hans Dampf im Praxistest

    17.06.2021Was unser letzter, ziemlich aufwändiger Reifentest herausfand, ahnte ich schon zuvor: Der leicht rollende Hans Dampf ist ein idealer Hinterreifen fürs Enduro-Bike.

  • Wolf Tooth Encase: Multi-Tool im Lenkerende
    Immer-dabei-Tool von Wolf Tooth

    10.12.2019Rucksack-Schleppen auf der Hausrunde gehört dank vieler cleverer Lösungen schon ein Weilchen der Vergangenheit an. Jetzt springt Wolf Tooth auch in die Bresche und präsentiert das ...

  • Aktuelle Racebike-Trends im Profi-Check
    Hot or not? Racebikes mit Vario-Stützen und breiten Reifen

    01.02.2021Breite Reifen und Vario-Sattelstützen machen Racebikes trailtauglich. Aber was sagen Profi-Rennfahrer zu solchen Trends? Nachgefragt bei Karl Platt und Pirmin Sigel.

  • Reifen Schwalbe Muddy Mary

    30.06.2008Grip, Grip und nochmals Grip. Die Muddy Mary ist eine Partnerin fürs Leben.

  • Pirelli Scorpion
    Die Hightech Reifen für dein E-MTB

    09.10.2020Die Scorpion™ E-MTB-Serie setzt neue Standards in Sachen Langlebigkeit, Pannenschutz und Batterieersparnis. Den Scorpion E-MTB gibt es in drei Varianten.

  • Test: Schwalbe Hans Dampf Evo Trailstar gegen Performance
    Schwalbe-Reifen: Welche Mischung ist besser?

    30.11.2016Reifen haben erheblichen Einfluss auf die Performance eines Bikes. Spart man, wenn man zur günstigen Gummimischung greift? Der Schwalbe Hans Dampf Evolution Trailstar gegen die ...

  • Zubehör für Marathon-Biker
    Die besten Teile und Tools für Marathon-Biker

    17.08.2017Ultraleicht, praktisch und preiswert oder einfach schnell: BIKE zeigt die besten Parts und Tools für Marathon-Mountainbiker.

  • Test: Hutchinson Toro Enduro
    Reifentest: Hutchinson Toro Enduro

    24.09.2015Der neue Hutchinson Toro Enduro soll ein Allround-MTB-Reifen für sämtliche Bedingungen und Untergründe sein. Wir haben den Hutchinson-Pneu auf 20000 Tiefenmetern getestet.

  • Test 2014: Kenda Nevegal X Pro
    Kenda Nevegal X Pro-Reifen im Einzeltest

    09.09.2014Mit einem Modellalter von 13 Jahren gehört der Nevegal-Reifen zu den alten Hasen im Kenda-Programm. 2014 tauchen die Taiwanesen den All-Mountain-Rentner in den Jungbrunnen. Wir ...