MTB-Reifen Maxxis Rekon gegen Michelin Wild Mud im Test MTB-Reifen Maxxis Rekon gegen Michelin Wild Mud im Test MTB-Reifen Maxxis Rekon gegen Michelin Wild Mud im Test
Seite 2:

Reifen Duell: Plus-Reifen von Maxxis und Michelin im Test

Maxxis Rekon gegen Michelin Wild Mud: Testergebnisse

  • Christian Artmann
 • Publiziert vor 5 Jahren

Wenn der Regen auf die Trails prasselt, wird die Tour zur Schlingerpartie. Neben klassischen Schlammreifen versprechen nun auch mäßig bestollte Plus-Reifen den entscheidenden Extrabiss im Matsch.



DAS SAGEN DIE TESTER

Georg Grieshaber Christian Artmann, BIKE Testautor:  "Es ist beeindruckend, wie die Schlammreifen sich verbeißen. Durch ihre gutmütige Fahrweise und den Komfort sind für mich die Plus-Reifen aber die wahren Gewinner des Vergleichs."

Marius Maasewerd Stefan Loibl, BIKE Redakteur: "Speziell wenn es etwas tiefer wird, hat der Schlammreifen die Nase vorne. Doch aufgrund des hohen Rollwiderstands würde ich trotzdem zum Plus-Pneu greifen. Denn, was bringt massig Grip, wenn man nicht vorwärts kommt?"

Georg Grieshaber Peter Nilges, BIKE-Testredakteur: "Gemessen am guten Rollwiderstand hätte ich erwartet, dass der Plus-Reifen im Nassen und bei Schlamm deutlich früher kapituliert. Auf Wurzeln und Steinen kann er locker mithalten. Richtig tiefe Böden, bei denen sich das Profil zusetzt, weisen ihm die Grenzen auf."

Breite, moderat profilierte Plus-Reifen gegen aggressivere, aber schmale Schlammreifen – welche Paarung bietet die meiste Traktion? Während die Plus-Reifen ihren Grip zum großen Teil durch niedrigen Luftdruck generieren, vertrauen die Schlammreifen vor allem auf die Verzahnung der hohen Stollen mit dem Untergrund. Der Breitenunterschied beträgt etwa acht Millimeter.

Robert Niedring Messung der Reifenbreite (58,68 cm)

Robert Niedring Messung der Reifenbreite (66,92 cm)



Maxxis Rekon 2.8" EXO 3C


Preis   84,50 Euro
Gewicht   979 / 996 Gramm
Konstruktion   EXO, 3C Maxx-Terra/Maxx-Speed Triple Compound, 120 TPI
Format   27,5 x 2,8"
Breite   67 mm



Michelin Wild Mud 2,25" Advanced Reinforced


Preis   86,95 Euro
Gewicht   1016 / 1005 Gramm
Konstruktion   Reinforced, Magi-X Compound, 30 TPI
Format   27,5 x 2,25"
Breite   59 mm

  • 1
    Duell: Maxxis Plus-Reifen und Michelin Schlammreifen im Test
    MTB-Reifen Maxxis Rekon gegen Michelin Wild Mud im Test
  • 2
    Reifen Duell: Plus-Reifen von Maxxis und Michelin im Test
    Maxxis Rekon gegen Michelin Wild Mud: Testergebnisse

Themen: MaxxisMichelinReifenTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016 – Trailbikes: Rocky Mountain Thunderbolt 750 MSL
    Rocky Mountain Thunderbolt 750 MSL im Test

    17.01.2017Überraschung an der Waage: Das Thunderbolt hat das leichteste Fahrwerk der Testgruppe und obendrein das spürbar steifste. Die Kanadier haben beim Kohlefaser-Rahmen einen ...

  • 2016er MTB-Reifen im Test
    Reifen: Neue Profile für Race-, Touren- und Trail-Bikes

    03.05.2016Neue Profile, Technologien und Materialien beleben den Reifenmarkt: 23 neue MTB-Reifen aus den Kategorien Cross Country, Marathon, All Mountain und Enduro mussten im Labor- und ...

  • Test 2020: Crossworx Cycles Dash
    Crossworx Dash: Custom-Enduro „made in Germany“

    20.04.2020Kevin Dewinski und Chris Reichling haben 2019 Crossworx gegründet. Erst haben sie über eine Fertigung in Asien nachgedacht. Jetzt sind sie stolz, dass ihre Rahmen in Thüringen ...

  • Test All Mountain-Hardtail Transition
    Transition TransAm

    20.10.2011Gebaut für viel Federweg vorne, will das TransAm vor allem bei Bikern punkten, die auf ruppigen Trails unterwegs sind.

  • Test 2021: Alutech Sennes 3.0 DH RR / Commencal Furious Race
    Parkbike-Duell: Alutech Sennes vs Commencal Furious

    23.03.2021Wie zwei Kampfhähne warfen wir Alutech und Commençal in die Grube und achteten gar nicht so sehr auf das Wie und Was. Fakten: Versender-Bigbikes, 27,5 Zoll, Top-Modelle.

  • Lenken auf Zwift: Elite Sterzo Smart im Test
    Realistisches Rollentraining durch Lenken

    23.11.2020Mit dem Elite Sterzo Smart kann man beim virtuellen Training auf dem Smarttrainer mit Zwift & Co. auch lenken. Wir haben ausprobiert, ob das Steuer-Tool das Rollentraining ...

  • Test 2016: Minipumpen für die Mountainbike-Tour
    6 MTB Minipumpen im BIKE-Kurztest

    16.06.2016Mit der passenden Pumpe im Gepäck ist ein platter Bike-Reifen kein Drama. Damit die Bike-Tour schnell weitergehen kann, haben wir sechs Minipumpen einem kurzen Test unterzogen. ...

  • Test Fahrradreiniger
    Saubermänner: 18 Fahrradreiniger im Härtetest

    03.02.2020Wenn Schmutz in Schichten am Rad klebt, hilft ein kräftiger Reiniger – und die richtige Herangehensweise. Wir haben 18 Fahrradreiniger getestet und wissen, welcher schonend und am ...

  • Test 2021: Yamaha-Bikes
    Yamaha-Bikes mit bewährter Motortechnik im Vergleich

    07.01.2021Yamahas PW-X2 steht im Schatten der Marktführer. Dabei ist er stark, effizient und leise. Wir zeigen, welche Hersteller 2021 dem japanischen Motor vertrauen.