Reifen: Cross Country, All Mountain, Enduro, 27,5 Plus Reifen: Cross Country, All Mountain, Enduro, 27,5 Plus Reifen: Cross Country, All Mountain, Enduro, 27,5 Plus
Seite 5:

2016er MTB-Reifen im Test - Teil 2

Reifen: 27,5 Plus – Testergebnisse

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 5 Jahren

Cross Country, All Mountain, Enduro und nun auch noch Plus-Reifen. Der Markt bietet eine wahre Fülle an neuen Modellen. Wir haben 23 neue MTB-Reifen in vier Kategorien in Labor und Praxis getestet.


Schwalbe Nobby Nic 27,5x2,8


Preis / Infos   64,90 Euro / 64,90 Euro   www.schwalbe.de
Gummimischung / TPI¹   Dreifach- / Dreifach-Compound / 67 TPI
Sonstiges   Trailstar- / Pacestar-Compound, tubeless-ready  


LABORTEST
Gewicht  
 769 g / 794 g
Breite Karkasse / Stollen   69,7 mm / 69,5 mm // 68,2 mm / 69,2 mm
Rollwiderstand   41,6 Watt / 22,4 Watt
Durchschlag / Durchstich   56,3 cm / 126 Newton / 53,8 cm / 119 Newton


PRAXISTEST
Kurvenhalt   8 von 12 Punkten
Traktion   10 von 12 Punkten
Einsatzbereich   Trocken/Nass/Schlamm


FAZIT   Vorne griffige Trailstar- und hinten schnell rollende Pace­star-Mischung sind ein sehr guter Kompromiss, um vorwärts­zukommen und trotzdem Reserven auf Abfahrten zu haben. Die Unterschiede sind deutlich spürbar. Trotz der Breite sind Gewicht aber auch Durchschlagschutz recht gering. Die Kombi rutscht im Grenzbereich in Kurven sehr kontrolliert, aber relativ früh.


BIKE-Urteil²   SEHR GUT / SEHR GUT

Daniel Simon 27,5 Plus: Schwalbe Nobby Nic 27,5x2,8 



Vee Tire Crown GEM+ 27,5x3,0
  


Preis / Infos   94,90 Euro   www.veetireco.com
Gummimischung / TPI¹   Einfachfach-Compound / 120 TPI
Sonstiges   57 A-Shore-Härte, tubeless-ready  


LABORTEST
Gewicht  
 992 g
Breite Karkasse / Stollen   72,1 mm / 72,6 mm
Rollwiderstand   43,7 Watt
Durchschlag / Durchstich   65 cm / 97 Newton


PRAXISTEST
Kurvenhalt   11 von 12 Punkten
Traktion   12 von 12 Punkten
Einsatzbereich   Trocken/Nass/Schlamm


FAZIT   Der Crown GEM+ bietet den besten Grip im Vergleich und verzahnt sich sehr gut mit jedem Untergrund. Egal, ob hoch, runter oder in Kurven, auf den Vee Tire ist absoluter Verlass. Nachteil der Klebemischung ist der sehr hohe Rollwiderstand, den man bei jeder Kurbelumdrehung zu spüren bekommt. Dornen hat der Reifen nur wenig entgegenzusetzen.


BIKE-Urteil²   GUT

Daniel Simon 27,5 Plus: Vee tire Crown GEM+ 27,5x3,0



Vittoria Bomboloni 27,5x3,0
  


Preis / Infos   99,90 Euro   www.vittoria.com
Gummimischung / TPI¹   Zweifach-Compound / 120 TPI
Sonstiges   Auch in 26x4,0 und 29x3,0", tubeless-ready  


LABORTEST
Gewicht  
 1014 g
Breite Karkasse / Stollen   69,8 mm / 72,5 mm
Rollwiderstand   36,4 Watt
Durchschlag / Durchstich   61,3 cm / 117 Newton


PRAXISTEST
Kurvenhalt   8 von 12 Punkten
Traktion   9 von 12 Punkten
Einsatzbereich   Trocken/Nass


FAZIT   Mit knapp über einem Kilo zählt der teure Bomboloni zu den schwereren Exemplaren und rollt durchschnittlich gut. Ähnlich dem WTB besitzt er eine feine Profilierung, die zwar geschmeidig abrollt, sich bei nassen Bedingungen aber schnell zusetzt. Auch seitens der Gummimischung gab es griffigere Reifen im Vergleich. Das Kurvenverhalten ist gutmütig.


BIKE-Urteil²   GUT

Daniel Simon 27,5 Plus: Vittoria Bomboloni 27,5x3,0



WTB Trail Boss Fast Rolling 27,5x3,0
 


Preis / Infos   64,90 Euro   www.wtb.com
Gummimischung / TPI¹   Zweifach-Compound / 60 TPI
Sonstiges   60/50 A-Shore-Härte, auch in 2,4", tubeless-ready  


LABORTEST
Gewicht  
 1141 g
Breite Karkasse / Stollen   70,1 mm / 72,7 mm
Rollwiderstand   29,8 Watt
Durchschlag / Durchstich   61,3 cm / 105 Newton


PRAXISTEST
Kurvenhalt   9 von 12 Punkten
Traktion   9 von 12 Punkten
Einsatzbereich   Trocken/Nass


FAZIT   So viel wie der Trail Boss in drei Zoll Breite bringt keiner der anderen Plus-Reifen auf die Waage. Dennoch rollt der WTB in der harten Fast-Rolling-Mischung erstaunlich gut und macht daher auch auf langen Ausfahrten eine gute Figur. Zu nass und schlammig sollte es auf Grund des feinen Profils jedoch nicht werden. Mit dem Schwalbe am günstigsten im Vergleich.


BIKE-Urteil²   SEHR GUT

Daniel Simon 27,5 Plus: WTB Trail Boss Fast Rolling 27,5x3,0



¹TPI: Threats per Inch, siehe Lexikon ²Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend. 


  • 1
    2016er MTB-Reifen im Test - Teil 2
    Reifen: Cross Country, All Mountain, Enduro, 27,5 Plus
  • 2
    2016er MTB-Reifen im Test - Teil 2
    Reifen: Cross Country – Testergebnisse
  • 3
    2016er MTB-Reifen im Test - Teil 2
    Reifen: All Mountain – Testergebnisse
  • 4
    2016er MTB-Reifen im Test - Teil 2
    Reifen: Enduro – Testergebnisse
  • 5
    2016er MTB-Reifen im Test - Teil 2
    Reifen: 27,5 Plus – Testergebnisse
Gehört zur Artikelstrecke:

Reifen: Neue Profile für Race-, Touren- und Trail-Bikes


  • 2016er MTB-Reifen im Test
    Reifen: Neue Profile für Race-, Touren- und Trail-Bikes

    03.05.2016Neue Profile, Technologien und Materialien beleben den Reifenmarkt: 23 neue MTB-Reifen aus den Kategorien Cross Country, Marathon, All Mountain und Enduro mussten im Labor- und ...

  • 2016er MTB-Reifen im Test - Teil 2
    Reifen: Cross Country, All Mountain, Enduro, 27,5 Plus

    13.02.2017Cross Country, All Mountain, Enduro und nun auch noch Plus-Reifen. Der Markt bietet eine wahre Fülle an neuen Modellen. Wir haben 23 neue MTB-Reifen in vier Kategorien in Labor ...

Themen: 27.5+All MaountainBontragerContinentalCross CountryEnduroe-thirteenMavicMichelinOnzaReifenSchwalbeTestVee TireVittoriaVredesteinWTB


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2011: Mountainbike-Reifen im Langzeit-Test
    MTB-Reifen im Verschleiß-Test

    25.07.2011Schwalbe gegen Continental, hart gegen weich: Wir haben acht Reifen auf unserem Prüfstand gemartert. Und dabei herausgefunden, wie Luftdruck, Reifenbreite und Qualität die ...

  • UST, Tubeless ready & Co.: Reifen für Schlauchlos-Systeme
    Welche Reifen kann man schlauchlos fahren?

    18.09.2015Schlauchlos ist nicht gleich schlauchlos. Aber welche Reifen kann man ohne Schlauch fahren? Wir erklären den Unterschied zwischen UST, Tubeless ready und Standard-Reifen.

  • Das müssen Biker zu Spike-Reifen wissen
    Spitzen-Profil: Spike-Reifen vs. Schneeketten

    25.11.2015Bei eisigen Bedingungen gerät man mit dem Mountainbike schnell auf die schiefe Bahn. Mit diesen Spike-Reifen bleiben Sie auf Kurs.

  • Reifen im Plus-Format: Rollwiderstand
    Labor- und Praxistest: Wie gut rollt der Plus-Reifen?

    14.04.2016Neben dem Gewicht und der damit verbundenen Trägheit ist der Rollwiderstand wichtig bei der Performance eines Reifens. Wir haben alle Reifen im Labor und bei verschiedenen ...

  • Reifen im Plus-Format: Fahrstabilität
    Test: Fahrstabilität, Trägheit, Komfort der Plus-Reifen

    14.04.2016Wir testeten auf Asphalt, auf dem Pumptrack und im Labor. Das haben wir zu Fahrstabilität, Trägheit, Komfort und Überrollverhalten sowie Durchschlagschutz der Plus-Reifen ...

  • Eurobike 2016: MTB-Reifen und Laufräder
    Eurobike-Neuheiten: Laufräder, Felgen und Reifen

    23.08.2016Der Eurobike-Trend ähnelt dem der letzten Saison: Breite Felgen für alle Einsatzgebiete, Plus-Reifen und natürlich Boost-Naben. Auch das Angebot an Carbon-Felgen erweitert sich ...

  • Test Reifen 2016: DeanEasy Tube + gegen Schwalbe Procore
    MTB-Reifen: DeanEasy Tube+ und Schwalbe Procore im Test

    27.08.2016DeanEasy bringt mit Tube+ das erste Konkurrenzprodukt zu Schwalbes Procore-Doppelkammersystem. Was können beide? Und wo liegen ihre Schwächen?

  • Kaufberatung: Schlammreifen fürs Mountainbike
    MTB Schlammreifen für Schlecht-Wetter-Biker

    03.11.2016Die erste Wahl für die ganz besonderen Tage. Schlammreifen sind die Exoten unter den Pneus. Die schmale Karkasse wühlt sich durch bis auf den Grund.

  • Test Racebikes 2022: Racefully Giant Anthem Advanced Pro 2
    Preis-Leistungs-Kracher Giant Anthem Advanced Pro 2 im Test

    20.06.2022Das Anthem ist die größte Überraschung im Test. Für gerade mal 5199 Euro schickt Giant ein konkurrenzfähiges Fully mit Tuning-Potenzial auf unsere Teststrecke.

  • Einzeltest 2017: Navi Falk Tiger Geo
    Für die MTB Tour: Navi Falk Tiger Geo im Test

    10.04.2017Kein nervtötendes Gefrickle am Computer. Einfach Wunschziel, Mountainbike und bergig eingeben und los. Das klingt super!

  • Enduro World Series #4 in La Thuile: Rennbericht
    Comeback von Sam Hill in der EWS?

    20.07.2016Beim EWS-Stopp im italienischen La Thuile dominierten wieder Richie Rude und Cecile Ravanel. Doch auch Sam Hill schlug sich gut und holte seine zweite Podiumsplatzierung der ...

  • Test Race-Hardtails 2016: Corratec Revolution 29 SL XTR
    Vortriebsstark: Corratec Revolution 29 SL XTR im Test

    24.08.2016"Boah, geht das ab!" Sichtlich überrascht schießt Egger den Forstweg hinauf und hat uns gleich mal ein paar Meter abgenommen.

  • GT Sensor Elite 2014

    19.05.2014Cooler geht es nicht. In dem Punkt war sich die Test-Crew einig. Das GT sieht klasse aus, hebt sich von der Masse durch sein Rahmen-Layout und -Dekor ab und spricht alle an, die ...

  • Hardtail-Test 2015: Radon ZR Race 6.0 29
    Das Radon ZR Race 6.0 29 im Test

    27.04.2015Versender Radon schickt sein ZR Race mit 29-Zoll-Laufrädern in den Test. Bei einem Gewicht von 12,45 Kilo und eher schweren Laufrädern sortiert sich das 999-Euro-Hardtail im ...

  • Erster Fahrtest: Bulls Duro
    Spaß-Hardtail im ersten Check

    05.10.2016Bulls bietet mit dem Duro ein Spaß-Bike mit unterschiedlichen Laufrädern an: Vorne rollt ein 29er, hinten ein Plus-Pneu. Ob das Konzept überzeugen kann, haben wir bei einem ersten ...

  • Test 2022: Cube Stereo Hybrid 140 TM
    Cube Stereo Hybrid 140 TM im Test

    26.12.2021Wenn Bosch seine Neuheiten präsentiert, ist Branchenriese Cube nicht weit. Die Oberpfälzer bringen vier E-MTBs mit dem smarten System. Das Stereo Hybrid 140 im Test.

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Felt Virtue 3
    Felt Virtue 3 im Test

    27.09.2016Vollcarbonrahmen, flacher Lenker, negativ montierter Vorbau, Lockout am Lenker – klingt nach Sport. Doch Federweg, breite Reifen und Teleskopstütze signalisieren: Hier geht es um ...